Menü

Datenschutz

Die Firma psinside.de unter der Leitung von John McDonald, nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen der europäischen Datenschutz Grundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) hat für uns höchste Priorität bei der Realisierung des Angebotes auf psinside.de. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden. Im Folgenden wollen wir kurz darstellen wie psinside.de Ihre Daten schützt und was es für Sie bedeutet, wenn Sie personenbezogene Daten auf psinside.de speichern und uns somit zur Verfügung stellen.

[1.] Personenbezogene Daten – Was ist das?

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit denen sich die Identität einer Person ermitteln lassen. Wie z.B. Ihr Name, Ihre Adresse, E-Mail Adressen oder Telefonnummern. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer tatsächlichen Identität in Verbindung gebracht werden (z.B. besuchte Webseiten) fallen nicht darunter.

Sie können das Angebot von psinside.de grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. Für das Verfassen von Kommentaren wird jedoch ein psinside.de Benutzerkonto benötigt, für welches Sie einen fiktiven Nutzernamen und Ihre E-Mail Adresse angeben müssen. Ihre Angaben speichern wir auf besonders geschützten Servern, hier in Deutschland. Der Zugriff auf diese Server ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung befasst sind.

[2.] Speichert PSinside.de personenbezogene Daten?

Ja, psinside.de speichert personenbezogene Daten, jedoch ausschließlich im Rahmen der von Ihnen gestatteten Zwecke.

Benutzerprofile

Um Kommentare zu unseren Inhalten hinterlassen zu können, benötigen Sie einen PSinside.de Benutzeraccount. Um einen solchen bei uns zu erstellen, müssen Sie nachfolgende Daten angeben:

  • E-Mail Adresse
  • Benutzername (wir empfehlen einen fiktiven Benutzernamen)

Zusätzlich können Sie ein Benutzerbild (Avatar) mit Ihrem Profil verknüpfen. Sowohl dieses als auch das Benutzerprofil an sich, können Sie selbstständig in den Einstellungen Ihres Profils löschen. Alternativ können Sie uns auch eine E-Mail mit dem Löschauftrag zukommen lassen, beachten Sie jedoch, dass auf diesem Wege eine Identifizierung stattfinden muss, um sicherzustellen dass Sie der Besitzer des Accounts sind.

Registrierung & Login über Facebook, Twitter, Google, Disqus und Steam

Sie können Sich um auf psinside.de Kommentare verfassen zu können, Ihr Social Media Benutzerkonto der Anbieter Facebook, Twitter, Google, Disqus und Steam verwenden. Bitte beachten Sie jedoch, dass hierbei zur Erbringung der gewünschte Leistung personenbezogene Daten auf psinside.de gespeichert werden. Darunter befindet sich Ihr Benutzername, Profilbild, Ihre verwendete E-Mail Adresse und das Datum der Anmeldung. Sie werden vor der ersten Nutzung der Funktion auf die Übertragenen Daten an uns hingewiesen. Diese werden ausschließlich zur Login- und Kommentarfunktion von uns verwendet.

Kommentare

Wenn Nutzer Kommentare hinterlassen, werden ihre IP- und E-Mail-Adressen gespeichert.Dies geschiet um mit Ihnen Kontakt aufnehmen zu können, sollten Sie rechtwidriege Inhalte in Ihren Kommentaren auf PSinside.de verfassen.

Speicherdauer von Kommentaren

Kommentare und die damit verbundenen Daten werden gespeichert bis der kommentierte Inhalt vollständig von Ihnen oder uns gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen.

Rechtsgrundlage

Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Server Log Dateien

Bei jedem Aufruf von psinside.de werden Zugriffsdaten in einer Protokolldatei, nachfolgend Server-Log genannt, gespeichert. Der dabei gespeicherte Datensatz enthält die folgenden Daten:

  • IP-Adresse (eine Information zur eindeutigen Identifizierung Ihres Endgerätes)
  • Remote Host (Name und IP-Adresse des Endgerätes, der die Seite anfordert)
  • Uhrzeit, Datentransfer-Status, die übertragene Datenmenge sowie die Internetseite, von der Sie auf die angeforderte Seite gekommen sind (Referrer)
  • Produkt- und Versionsinformationen des verwendeten Browsers (User-Agent).

Teilnahme an Gewinnspielen

Persönliche Daten erfragen wir von Ihnen auch, wenn Sie an Gewinnspielen teilnehmen oder Anfragen an uns richten. Im Falle von Gewinnspielen befragen wir Sie gegebenenfalls aktiv nach Ihrer Zustimmung für die Zusendung von Werbung. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist jedoch unabhängig von einer solchen Zustimmung. Zusätzliche Angaben sind nur erforderlich, wenn wir Ihnen Gewinne zustellen sollen.

Newsletter

Sollten Sie unseren Newsletter bestellen, informieren wir Sie gerne regelmäßig über die neuesten Informationen rund um das Thema Sony PlayStation und Sony PlayStation verwandte Werbung von unseren Partnern. Unter https://www.psinside.de/newsletter/ können Sie sich für unseren Newsletter anmelden. Nach dem Absendes des Anmeldeformulares, klicken Sie bitte auf den dort Bestätigungs-Link in der E-Mail, die wir an Ihre angegebene E-Mail Adresse senden. Erst danach werden Sie unseren Verteiler aufgenommen, und werden den nächsten Newsletter automatisch erhalten. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Das genutzte Verfahren zur Überprüfung, dass die Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber der E-Mail Adresse erfolgte, ist das sogenannte „double-opt-in“ Verfahren. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort.

Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ihre Daten werden hierbei selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben. Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletter-Versand können Sie jederzeit widerrufen indem Sie entweder eine Nachricht an info@psinside.de senden oder den in jedem Newsletter dazu befindlichen Abmelde-Link nutzen.

[3.] Was passiert mit den gespeicherten personenbezogenen Daten?

Die auf psinside.de gespeicherten personenbezogenen Daten werden nur dann an Dritte weitergegeben, wenn wir von Strafverfolgungsbehörden oder der Staatsanwaltschaft zur Herausgabe veranlasst werden oder uns eine schriftliche Einverständniserklärung vorliegt. Jeder Benutzer kann in seinen persönlichen Einstellungen bestimmen, welche von seine angegebenen Daten, ausgenommen des gewählten Benutzernamen, öffentlich einsehbar sind. Wir setzen die Daten ausschließlich zu den von Ihnen gewünschten und vorab bekannt gegebenen Zwecken ein. Unsere Beschäftigten sind alle auf Vertraulichkeit (ehemals Datengeheimnis) verpflichtet. Sowohl technische als auch organisatorische Maßnahmen i. S. d. Art. 32 DSGVO wurden getroffen. Ebenso achten wir bei unseren Partnern darauf, dass geeignete Maßnahmen zur Daten- und Informationssicherheit ergreifen.

[4.] TLS/SSL Verschlüsselung

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers und an dem Präfix “https://“ im Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers. Eine Unverschlüsselte Seite ist durch „http://“ gekennzeichnet. Sämtliche Daten die über den Server übertragen werden können so dank SSL Verschlüsselung nicht von Dritten gelesen werden.

[5.] Cookies – Was ist das?

Cookies sind kleine Dateien die auf dem Endgerät des Besuchers einer Webseite gespeichert werden können, sofern verwendete Software dies nicht verhindert. Sie ermöglichen es Ihnen persönliche Einstellungen an der Webseite für Sie zu speichern. Cookies werden ebenso dazu verwendet, um in anonymisierter oder pseudonymisierter Form die Nutzung der Webseite zu  und insbesondere der Online Werbung zu analysieren, um daraufhin Dienstleistungen, Funktionen der Webseite und Werbung passend zu seinen Vorlieben und Nutzverhalten zu präsentieren. Diese Daten können unter Umständen bei Online-Befragungen mit weiteren demografischen Daten angereichert werden. Hierauf werden Sie gesondert bei der jeweiligen Online-Befragung hingewiesen. Darüber hinaus werden anonyme Nutzerstatistiken erstellt und  zu Marktforschungszwecken verwendet. Jedoch werden keinem der Anzeigekunden Daten zur Verfügung gestellt, die eine bestimmte Person/Identität identifizieren könnten. Die Nutzung von psinside.de ist aus technischen Gründen nur bedingt ohne Cookies möglich. Die Verwendung von Cookies ist in den meisten Browsern standardmäßig aktiviert, dies können Sie jedoch eigenständig ändern und somit die Nutzung von Cookies auf psinside.de deaktivieren.

Weitere Informationen zur werblichen Nutzung von Cookies finden Sie unter anderem hier: http://www.meine-cookies.org.

[6.] Teilnahme an Werbepartnerprogrammen

Psinside.de ist Teilnehmer diverser Partnerprogramme, wie z.B. von Amazon Europe S.à.r.l.. Durch das Klicken von Werbelinks, wie z.B. auf Amazon.de, wird mittels dem Einsatz von Cookies festgestellt, welche Webseite/Teilnehmer des Partnerprogramms, für Besucher und den möglichen Kauf von Produkten verantwortlich ist. Eine Zuordnung der durchgeführten Einkäufe zu einer Identität über personenbezogene Daten ist für psinside.de nicht möglich. Für die Vermittlung bekommt psinside.de eine Werbekostenrückerstattung. dem Nutzer entstehen dadurch keine zusätzliche Kosten oder andere Verpflichtungen.

[7.] Besucherstatistiken, externe Dienste, Social Media und Co.

Google Analytics

Wir verwenden auf psinside.de Google Analytics, einen Analyse Werkzeug zur Auswertung von Benutzeraktivität der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“ genannt). Google verwendet Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung von psinside.de durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Daten über die Verwendung von psinside.de werden an einen Server von Google in den USA gesendet und gespeichert. Wenn auf der Webseite eine Anonymisierung der durch das Cookie zu übermittelnden IP-Adresse aktiviert ist („IP-Anonymisierung“ ), wird Ihre verwendete IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der EU oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. In einigen Ausnahmefällen wird die komplette IP-Adresse an einen Server von Google in den USA gesendet und dann erst gekürzt. Google wird diese Daten benutzen, um in unserem Auftrag Ihre Nutzung von psinside.de auszuwerten, Auswertungen über die Nutzung von psinside.de zusammenzustellen und weitere mit der Verwendung von psinside.de und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber psinside.de zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile erstellt werden. Die bei der Verabeitung von Google Analytics übersendete IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir verwenden Google Analytics nur mit der zuvor beschriebenen aktivierten IP-Anonymisierung. Das bedeutet, Ihre IP-Adresse wird von Google nur gekürzt weiterverarbeitet. Ein Personenbeziehbarkeit kann dadurch ausgeschlossen werden. Wir verwenden Google Analytics zu dem Zweck, die Nutzung unserer Webseite zu analysieren und einzelne Funktionen und Angebote sowie das Nutzungserlebnis fortlaufend verbessern zu können. Durch die statistische Auswertung des Nutzerverhaltens können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der vorstehenden Daten durch Google.

Sie können das Speichern der von Google Analytics erzeugten Cookies durch Vornahme entsprechender Einstellungen Ihres Webbrowsers verhindern. Wir weisen Sie insoweit darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite nutzen können. Wenn Sie die Erhebung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihr Nutzerverhalten bezogenen Daten (auch Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern wollen, können Sie das unter dem nachfolgenden Link verfügbare Webbrowser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

YouTube

Wir verwenden auf unserer Webseite eingebettete YouTube Videos der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend bezeichnet als: „Google“). Wir verwenden YouTube, um Ihnen Inhalte und Funktionen der sozialen Plattform YouTube auf unserem Internetauftritt anzeigen und anbieten zu können und dadurch unser Angebot sowie das Nutzungserlebnis zu verbessern und interessanter auszugestalten. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der vorstehenden Informationen. Die eingebetteten YouTube Videos platzieren Cookies auf Ihrem Rechner, u.A. um Anzeigestatistiken genauestens erfassen zu können, aber auch um angesehene Videos Ihrem YouTube Benutzerkonto zuordnen zu können. Wenn Sie eine Datenweitergabe verhindern wollen, können Sie die Funktionen von Youtube nicht verwenden. Ungeachtet dessen empfehlen wir Ihnen, sich nach der Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig aus Ihrem dortigen Nutzerkonto abzumelden, insbesondere jedoch vor Aktivierung eingebundener Inhalte, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem jeweiligen Anbieter vermeiden können.

Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Datennutzung durch Google können Sie der nachfolgenden Webseite von Google entnehmen: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland

Um Google zur Auftragsverarbeitung der übermittelten Daten nur entsprechend unserer Weisungen und zur Einhaltung der geltenden Datenschutzvorschriften zu verpflichten, haben wir mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten sowie zum Datenschutz können Sie den nachfolgenden Webseiten von Google entnehmen:

Twitter

Wir verwenden eingebettet Inhalte des Dienstleisters Twitter, sogenannte „Tweets“. Diese Inhalte werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Durch das Anzeigen von Tweets wird eine direkte Verbindung zu den Servern von Twitter aufgebaut und es werden Cookies auf Ihrem Computer platziert. Mehr dazu finden Sie in den Datenschutzerklärungen des Unternehmens: http://twitter.com/privacy und unter dem Punkt [4.] Cookies.

OneSignal

Wir verwenden OneSignal, einen Push-Nachrichten Dienst der OneSignal Inc., 2194 Esperanca Avenue, Santa Clara, CA 95054, United States, um Nutzern Push-Nachrichten zu senden und das Versenden von Push-Nachrichten zu organisieren, optimieren und an unsere Nutzer anzupassen. Folgende personenbezogene Daten werden von OneSignal erfasst:

  • deine IP-Adresse
  • Geräte-ID
  • Datum der Anmeldung zum Empfang der Nachrichten
  • Datum des Erhaltes einzelner Nachrichten

Die Daten werden in die USA übermittelt und dort verarbeitet. Nähere Informationen findest du in der Datenschutzrichtlinie von OneSignal, abrufbar unter https://onesignal.com/privacy_policy. Du kannst den Erhalt von Push-Nachrichten wieder deaktivieren, in dem du die entsprechenden Einstellungen auf deinem Gerät vornimmst.

Google reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

[8.] Bewerbungen

Sie haben die Möglichkeit, sich über unsere Webseite auf https://www.psinside.de/jobs/ auf ausgeschriebene Stellen unter jobs#at#psinside.de zu bewerben. Hierzu teilen Sie uns personenbezogene Daten mit, die wir ausschließlich für den Bewerbungsprozess verarbeiten und danach wieder löschen.

[9.] Links zu anderen Webseiten

Wir verlinken auf psinside.de auf andere Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Sollten Sie eine Verlinkung auf einer Webseite finden, die grobe Datenschutzverstöße aufzeigt, so können Sie uns dies unter info@psinside.de mitteilen damit wir diesen Link nach unserer Einschätzung ggf. löschen können.

[10.] Ihre Rechte

Als Besucher unserer Webseite gewährt Ihnen die DSGVO bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nachfolgende Rechte:

  • Auskunftsrecht gem. Art 15 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung und Löschung gem. Art. 16 und 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art 18 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art 20 DSGVO
  • Widerspruchsrecht gem. Art 21 DSGVO

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen zum Thema Datenschutz, möchten eine Auskuft über die von Ihnen bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, möchten falsche Daten korrigieren oder löschen lassen? Richten Sie diese an die nachfolgende Anschrift:

psinside.de – John McDonald
– Der Datenschutzbeauftragte –
Beethovenstraße 20
63526 Erlensee

Oder via E-Mail an datenschutz@psinside.de.

Facebook Unternehmensseite

Unter der URL https://www.facebook.com/psinside/ betreiben wir eine offizielle Facebookseite auf Grundlage von Art 6 Abs 1 lit. f DSGVO. Zu keinem Zeitpunkt erheben, speichern oder verarbeiten personenbezogener Daten unserer Nutzer auf dieser Seite. Auch werden keine sonstigen Datenverarbeitungen von uns vorgenommen. Die von Ihnen auf unsere Facebookseite eingegebenen Daten wie z.B. Kommentare, Bilder, Videos usw. werden von uns zu keinem Zeitpunkt für andere Zwecke verarbeitet oder verwendet. Facebook setzt sogenannte Webtracking Methoden auf dieser Seite ein. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass Facebook Ihre Profildaten nutzt um etwa Ihre Gewohnheiten, persönliche Beziehungen, Vorlieben usw. auszuwerten. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Facebook.

Anmelden