Wasteland 2: GOTY-Edition ab Sommer 2015 auf PlayStation 4

Artikel von 05.03.2015 um 09:58 Uhr

1425507719-wasteland-2

Das Community-finanzierte Action-RPG Wasteland 2 kommt nach seinem sehr erfolgreichen Debüt auf dem PC auch auf PlayStation 4. Der Titel kommt zu dem in einer Game of The Year – Edition mit allen bis dato erschienenen Inhalten und vielen Verbesserungen daher.

So viel also zu den Fakten: aber was ist Wasteland eigentlich?

Wasteland ist ein Hardcore-RPG, so betitelt es zumindest inXile Entertainment, die Entwicklerschmiede hinter dem Titel. Inspiriert von Titeln wie Fallout, steuert ihr hier einen Trupp aus Rangern und müsst in einer postapokalyptischen Welt ums überleben kämpfen. Angekündigt wird eine Bedrohung am Horizont, mit welcher ihr lernen müsst umzugehen – oder ihr sterbt.

Es gab bereits ein Wasteland, der Ein oder Andere von euch kennt es vielleicht: es wurde 1998 veröffentlicht. Damals hatte sich eine große Fanbase gebildet, und genau diese hat nun dafür gesorgt, dass es Wasteland 2 gegeben hat und der Titel nun den Sprung auf die PlayStation 4 schafft. Schon im ersten Teil ging es ums nackte Überleben in einer zerstörten Welt.

Wir kreieren ein Spiel, welches wirklich auf Reaktionen und Entscheidungen reagiert. Retten Sie jemanden aus den Klauen mutierter Honigbadgers? Brechen Sie in ein Lager von Überlebenden ein? Erschießt ihr Punks auf der Straße um Gerechtigkeit auszuüben? Sie treffen die Entscheidungen und das Spiel reagiert darauf – es werden niemals 2 mal die selben Ergebnisse erzielt werden. Das Schicksal der Einöde liegt in euren Händen, so Line Producer, Eric Schwarz.

Die GOTY-Edition bieten zudem verbesserte Optik – vor allem die Effekte sollen ordentlich aufgemöbelt werden. Von visuellen Effekten, über Charaktermodelle bis hin zu den Umgebungen wird alles noch ein wenig hübscher – auch die Schattierungen beispielsweise, erhalten eine neue Physik und sollen so sehr realistisch aussehen.

Wir haben auch keine Angst vor großen Erzählungen und spannenden Geschichten. Wasteland 2 ist voll von interessanten und schrulligen Persönlichkeiten. Es können Log-Bücher gefunden werden, auch mit der Umwelt kann interagiert werden. Mit dem Voiceover haben wir den wichtigsten Charakteren nochmal bessere Stimmen und Ausdrücke verpasst – wir wollen einfach, das man mit Wasteland komplett in diese Ödnis eintauchen kann, so Schwarz weiter.

Das Gameplay soll mit neuen Funktionen gespickt werden, um das Spieleerlebnis so noch besser zu machen. Es gibt mehr Möglichkeiten sein Team zusammenzustellen, die Waffen wurden verbessert, so ist es möglich, einzelne Körperteile zu betäuben, Rüstungen zu zerstören oder zu verletzen – rundum soll das Handling also verbessert werden.

Mit Wasteland 2 war es unser Ziel, ein Spiel für die Fans, die Community, die Spieler zu machen. Mit unserem Launch auf PC haben wir so viele Preise bekommen, so viele Auszeichnungen erhalten – und all das hat uns sehr geehrt. Wir freuen uns wirklich sehr darüber, ein Hardcore-RPG auf PlayStation 4 zu bringen und so noch mehr Menschen zu erreichen – im Spätsommer diesen Jahres.