Menü

Ubisoft über das Bewerten der Missionen in Assassin’s Creed IV Black Flag

Artikel von | 05.11.2013 um 09:00 Uhr

In Assassin’s Creed IV Black Flag hat Ubisoft die Möglichkeit eingeführt, jede erledigte Mission zu bewerten. Dazu verteilt ihr zwischen einem („Gefällt mir gar nicht!“) bis hin zu fünf („Gefällt mir sehr gut!“) Sternen. Ubisoft äußerte sich nun zu diesem System und veröffentlichte zudem den bisherigen Favorit der Spieler.

Tatsächlich soll die Funktion genutzt werden, um zukünftige Titel zu verbessern. Wie Ubisoft Montreals Research Project Manager Jonathan Dankoff gegenüber nowgamer sagte, entsprechen die bisherigen Beurteilungen der Spieler auch denen aus Spieletestes vor dem Launch.

Ubisoft nutzt all diese Daten um zukünftige Spiele zu verbessern. Wir haben bereits einige Zeit lang die Datenerfassung genutzt, um unsere Spiele zu verbessern, aber das ist das erste Mal, dass wir Gameplayelemente mit der Beliebtheit bei Spielern in Verbindung bringen können um noch tiefere Einblicke in das Spielerverhalten zu bekommen.

Es ist jedoch daran zu zweifeln, dass Ubisoft auch bestimmen kann, wieso eine bestimmte Mission nicht gut ankommt. Während unseres Tests von Asssassin’s Creed IV Black Flag wurde deutlich, dass viele Missionen auf einer durchaus gelungenen Idee basieren, es aber an der Umsetzung scheiterte, zum Beispiel durch Bugs oder durch Unzulänglichkeiten im Gameplay.

Dankoff nannte aber auch den bisherigen Favoriten der Spieler, wobei er betonte, dass sich dies in den nächsten Wochen auch noch ändern könne: Demnach kam die sechste Erinnerung aus der zweiten Sequenz bisher am besten an. Die Mission heißt die Schatzflotte und es ist darin eure Aufgabe, Schiffe zu entern und an eine Crew zu gelangen. Welche Mission ist euer Favorit?

2495905_assassins_creed_iv_black_flag_2013_06_10_1

Deine Meinung? Let's Chat!

    Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

    Anmelden