Menü

Ubisoft – Finanzbericht für das Fiskaljahr 2016/17 + Pläne für die kommenden Jahre

Artikel von | 16.05.2017 um 20:14 Uhr

Nachdem man ein paar Minuten vor dem Finanzbericht bereits Far Cry 5 und The Crew „enthüllt“ hat, gibt es nun den offiziellen Finanzbericht von Ubisoft zum vergangen Geschäftsjahr. Zusätzlich werden Pläne für die Zukunft angesprochen.

Da der Bericht einfach massig Infos bietet, listen wir euch hier nur die wichtigsten Punkte auf. Den kompletten Bericht könnt ihr euch HIER geben.

Zur Info: Das Geschäftsjahr läuft vom 01. April – 31. März

  • Dieses Geschäftsjahr sollen noch vier AAA Titel kommen – Assassin’s Creed 2017, Far Cry 5, South Park und The Crew 2
  • Im darauffolgenden Geschäftsjahr (2018/19) sollen auch vier AAA Titel erscheinen, darunter auch eine neue IP
  • Die neue IP soll eine Multiplayer Fokus haben
  • Laut dem Finanzbericht haben Watch Dogs 2, The Crew, The Division, Steep und For Honor allesamt Gewinn eingebracht
  • In Watch Dogs 2 haben die Spieler 4x soviel Zeit im Multiplayer verbracht wie in Watch Dogs
  • Ubisoft ist bisher der erfolgreichste Publisher des Jahres
  • Ghost Recon Wildlands ist bisher der meistverkauft Titel des Jahres
  • Auf Platz 2 liegt mit For Honor ein weiterer Ubisoft Titel
  • Beide Titel haben ~40% ihrer Verkäufe digital gehabt
  • 73% der Spieler von Ghost Recon Wildlands haben den Titel im Coop gespielt
  • Im letzten Geschäftsjahr hat man Rekord Umsätze gemacht. Davon wurden 50% durch digitale Verkäufe gemacht
  • Im letzten Geschäftsjahr (16/17) hat man ~€237 Millionen Gewinn gemacht
  • Im aktuellen Geschäftsjahr (17/18) plant man €270 Millionen Gewinn zu machen
  • Im nächsten Geschäftsjahr (18/19) plant man €440 Millionen Gewinn zu machen

Zum Abschluss noch ein kleines Bildchen. Soeben wurde nämlich das Logo des kommenden Assassin’s Creed enthüllt.

Deine Meinung? Let's Chat!

    Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

    Anmelden