Toren erscheint am 12. Mai für PS4 + Bilder und Gameplay Video

Artikel von 30.04.2015 um 11:48 Uhr

Toren erscheint am 12. Mai für PlayStation 4 und PC, falls ihr euch jetzt aber fragt, was Toren überhaupt ist, dann klären wir euch kurz auf. Verantwortlich für Toren ist der Brasilianische Indie Entwickler Swordtales und zugleich auch das erste Adventure Spiel vom Team.

1430378140-toren

Ihr seid ein sogenanntes Mondkind, welches dazu auserkoren wurde den Turm zu erklimmen, der Turm ist auch als Toren bekannt. Während eurer Reise müsst ihr nicht nur den Grund für eure Mission herausfinden, sondern gleichzeitig auch vielen Gefahren trotzen. Nicht nur, dass euch Monster daran hindern wollen Toren zu erklimmen, auch Rätsel sind auf dem Weg nicht rar gesät.

Das Spiel lässt euch anfangs in die Rolle des noch jungen Mondkindes schlüpfen, welches mit euch zusammen lernt und aus der Erfahrung wächst. Dadurch wird sie auch zu einer erwachsenen Frau und es zeigen sich auch neue Gameplay Elemente. Auch der Baum des Lebens wächst mit ihr und zeigt neue Facetten, wodurch man neue Gebiete erkunden und neue Items finden kann.

1430378140-toren-art-2

Auch künstlerisch kann sich Toren zeigen lassen. Denn trotz des eher dunklen Fantasy Storytellings ist es gespickt mit Symbolik. Das Design der Welt in Kombination mit dem Soundtrack des Spiels, sorgt für eine ganz spezielle Atmosphäre im Spiel. Hinzu kommen noch Schriftrollen mit Gedichten, welche die Hintergründe der Geschichte hinter dem Mondkind und der Welt verraten. Nicht zuletzt sorgen auch Rätsel für eine stetige Herausforderung, wie auch die Gegner selbst. Sie steigen mit dem Fortschritt des Spiels in der Schwierigkeit und man muss lernen, wie man mit diesen Gefahren umgeht und wie das Mondkind den möglichen Endboss besiegen könnte.