Menü

War Thunder bekommt PC-PS4 Cross-Play Support

Artikel von | 30.05.2014 um 17:58 Uhr

Wenn der Zweite Weltkrieg mit dem Thema Videospiele in Verbindung gebracht wird, denken die meisten Gamer sofort an zwei der größten Ego-Shooter IP’s auf dem Markt, doch War Thunder (Gaijin Entertainment), brachte letztes Jahr endlich frischen Wind in alte Szenerien.

Mit dem kommenden DLC Ground Forces, für das Free 2 Play MMO War Thunder, bekommen die Spieler nicht nur die Möglichkeit in Panzern ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, auch werden die Server der PC und PS4 Spieler, welche bisher getrennt spielten, zusammengelegt. Kurz gesagt, das Flugzeug, welches mit euren MG Salven durchbohrt wurde, kann auch ein PC Gamer gewesen sein.

warthunder

Übrigens, das Cross-Plattform Verbot seitens Microsoft für die Xbox One Konsole, ist einer der Gründe warum War Thunder bisher nur für PC und PS4 erhältlich ist. Die geschätzte Anzahl der Installationen des Spieles auf der Xbox One Konsole (ungefähr 3 Millionen), wären laut Gaijin Entertainment CEO Anton Yudintsev zu klein um ein ausreichend gutes Spielerlebnis zu haben.

Die Erweiterung Ground Forces steht ab dem 05. Juni 2014 zum Download bereit.

Seid ihr ein War Thunder Spieler und freut euch auf die Ground Forces Erweiterung?
Seid ihr der Meinung, dass Cross-Play mit der Maus & Tastatur Rasse der PC Spieler überhaupt ein faires Gameplay möglich macht?

 

Deine Meinung? Let's Chat!

  1. User Avatar

    ich freue mich schon seit längerem drauf und schiele immer neidisch auf die ps-spieler. die jammern schon bei 50k spielern, dass kein anständiges matchmaking herrscht. auf der ps4 sind meist um die 1500 bis 1700 spieler online. 😀

    spielerisch wird man kaum nachteile haben, man könnte ja auch flight stick oder mouse & tastatur an die ps4 anschließen. es ist hal die frage, wie sie die ganzen (neuen) funktionen auf dem gamepad unterbringen.

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden