The Last Of Us schlägt ein wie eine Bombe und bricht Rekorde – 3.4 Millionen Verkäufe seit Release

Artikel von 09.07.2013 um 10:48 Uhr

Die Entwickler von Naughty Dog sind wahrhaft Gold wert für Sony. Zu Zeiten der PS1 kamen sie mit der Crash Bandicoot Serie groß heraus. Auf der PS2 war die Jak & Daxter Reihe ein voller Erfolg. Auf der PS3 schien die Uncharted Serie das Meisterstück von Naughty Dog zu sein, doch da haben wir uns wohl getäuscht. Denn gegen Ende dieser Konsolengeneration sorgte das Studio noch einmal für einen Titel, der alles aus der PS3 heraus holt und fast ausschließlich nur perfekte Wertungen einfährt. The Last Of Us ist unglaublich erfolgreich – die genauen Zahlen veröffentlichte Sony heute in einer Pressemitteilung

The_Last_Of_Us_AB2

Mit 3.4 Millionen verkauften Einheiten stellt das Spiel den schnellst verkauftesten PS3-Titel dieses Jahres dar. Weiter noch ist The Last Of Us die erfolgreichste neue IP auf der PS3 und schlägt bei seinem Auftakt die Verkaufszahlen eines Uncharteds oder eines Heavy Rains. Die Verkaufszahlen schließen sowohl Retail-Verkäufe als auch digitale Kopien des Spiels ein. Gewertet wurde die Zeit vom Release, also vom 14. Juni, bis hin zum 3. Juli. In weniger als 3 Wochen einen solchen Erfolg zu verbuchen, ist wirklich beachtlich. Das findet auch Shuhei Yoshida, Präsident der Sony Computer Entertainment Worldwide Studios:

Diese Verkaufszahlen sind ein Testament für die Blockbuster-Qualität von The Last Of Us. Die Teams von Naughty Dog sind wahre Visionäre und ihre Storytelling-Fähigkeiten sind einmalig, dieser Titel ist ein eindeutiger Beweis dafür.

Wir können dem Lob für Naughty Dog nur beisteuern und freuen uns auf das, was das Studio für uns auf der PS4 bereit hält.