The Last Guardian liegt derzeit auf Eis

Artikel von 11.06.2013 um 22:36 Uhr

„Ja, es ist noch in Entwicklung.“ Viel mehr an Neuigkeiten gab es in den letzten Jahren zu The Last Guardian nicht mehr zu vermelden. Heute Morgen berichteten wir euch noch, das Spiel sei auf einem guten Weg. Offenbar hat Sony seine Meinung darüber nun innerhalb eines Tages geändert. Jack Tretton, Boss von Sony Computer Entertainment America, sagte nun, dass The Last Guardian zwar nicht abgeschrieben sei, derzeit aber auf Eis liege.

Das Gute an unseren weltweiten Entwicklerstudios ist, dass wir so viele großartige Projekte von so vielen großartigen Teams haben. Projekte werden nie endgültig eingestampft, also ist auch The Last Guardian nicht eingestampft, aber derzeit ruht die Entwicklung.