Thatgamecompany: Neues Projekt braucht noch 2 Jahre, wird riskant

Artikel von 05.08.2013 um 12:55 Uhr

Vor einem Jahr, im März 2012, erschien Journey von thatgamecompany. Wie auch Flow und Flower, war auch Journey ein besonderes Spiel und stach durch sein außergewöhnliches Aussehen und neue Gameplay aus der Masse heraus. Fans warten natürlich sehnlichst auf das neuste Spiel, Creative Director Jenova Chen zerstört jedoch die Hoffnung auf eine kurze Wartezeit.

Chen gab bekannt, dass es noch mindestens zwei Jahre dauern wird, bis ihr neustes Spiel erscheinen wird. Wie bei den vorherigen Spielen wird es auch im neuen Projekt keine Dialoge geben, sondern man kommuniziert durch seine Taten im Spiel – alleine im Singleplayer oder mit anderen.

„Viele haben uns gefragt, wieso man Journey nicht mit Freunden oder der Familie spielen kann und offensichtlich gibt es auch einen Grund – Denn das würde den Sinn des Spiels wiederfragen. Aber ein Spiel, das für beide Kinder, die Eltern, Männer und Frauen gleichermaßen zugänglich ist, wird das Spiel ermöglichen, dass man mit denen, die man wirklich liebt, zusammen spielen kann.“

Auf die Frage, um was es im Spiel gehen wird, sagte Chen stolz, dass niemand das macht, was wir machen werden. Dennoch war er besorgt, da das Spiel durchaus riskant sein soll.

thatgamecompany---Artikelbild---Tailor-DKS