Sly Cooper: Jagd durch die Zeit im Test

Getestet von | 30.03.2013 um 20:47 Uhr

Sly Cooper ist bekanntlich zurück und nimmt uns mit auf eine Reise in die Vergangenheit seiner Vorfahren. Entwickelt wird das Ganze dieses Mal von Sanzaru Games, da die Jungs von Sucker Punch derzeit an etwas Größerem werkeln. Ob Sanzaru auch den Charme der alten Spiele, die einst auf der PlayStation 2 erschienen, aufrechterhalten kann oder ob wir es mit einer totalen Katastrophe zu tun bekommen, erfahrt ihr in unserer Review.

Mein Name ist Cooper, Sly Cooper

Sly_Cooper_Jagd_durch_Die_Zeit8Der stehlende Waschbär Sly Cooper treibt seit der PlayStation 2 sein Unwesen und ist nun auch auf der PlayStation 3 angekommen, sogar als Multititel, wenn man es genau nimmt, denn für die PlayStation Vita ist er auch erschienen. Doch erst einmal zur Geschichte, die wie immer ziemlich gut ist.
Zu Beginn erfährt man, was aus unseren drei Helden geworden ist: Sly hat sich zur Ruhe gesetzt, Murray ist ein begnadeter Fahrer geworden und Bentley bastelt zusammen mit Penelope weitere Erfindungen. Eines Tages sieht Bentley allerdings, dass die Seiten aus dem Buch des Meisterdiebes, welches schon viele Generationen im Besitz der Cooper-Familie ist, leer werden und das Geschriebene verschwindet. Nun wird es höchste Zeit, Sly und Murray zusammenzutrommeln und zurück in die Vergangenheit zu reisen, um den Ursprung des Verschwindens auszumachen. Womit man reist? Natürlich stilecht in einer Zeitmaschine, an der Bentley seit Sly 3 arbeitet. Das einmal als Einleitung, und das müssen wir zugeben, die Story kann sich wirklich sehen lassen. Die einzelnen Gebiete und Charaktere sind liebevoll ausgearbeitet und weichen vom alten Stil nicht ab.

Geschichtsstunde mal anders

Zunächst begibt man sich mit einer hohen Geschwindigkeit und einem Van in die Vergangenheit. Hier wurde sich offenbar an “Zurück in die Zukunft” orientiert, aber ob der Van eine Geschwindigkeit von 140 km/h (88 Meilen) erreicht, ist nicht erwähnt. Einzig gesagt wird, dass Murray aufs Gas treten soll, damit das Fahrzeug eine entsprechende Geschwindigkeit erreicht. Das erste Ziel ist das feudale Japan, wo man dem Sushi- und Ninjameister Riochi Cooper, der mit alten japanischen Weisheiten um sich wirft und Bentley während der Aufgabenbesprechung immer ganz gern daran erinnert, dass “auch ein Bach problemlos seinen Weg durch den Bambuswald findet”.Sly_Cooper_Jagd_durch_Die_Zeit6
Weiter geht es dann in den Wilden Westen, wo man zunächst einmal Tenessee “Kid” Cooper aus dem Gefängnis retten muss. Und wie macht man das am besten? Richtig, man lässt sich selbst einbuchten. In der Regel läuft so gut wie jedes Level so ab, dass man zunächst einmal den Cooper-Vorfahren aus einem Gefängnis befreien muss, bevor man dann verschiedene Aufgaben mit ihnen durchführen muss. Hierbei erlebt man dann die ungewöhnlichsten Geschichten, von verunglimpften Bankräubern bis hin zu Ninjameistern, die ihre Berufung im Herstellen von Sushi gefunden haben. Das Interessante ist, dass zum Teil darauf geachtet wurde, die Welten an die damalige Zeit anzupassen. Die Wächter in den einzelnen Sly_Cooper_Jagd_durch_Die_Zeit3Kapiteln sind immer an die Zeitepoche angepasst bezüglich Rüstung und Waffen. Ein wenig unbedacht sind jedoch einige Kleinigkeiten, die auffallen. Beispielsweise hatten früher viele Häuser im alten Japan sogenannte Nachtigallfußböden, die so gelegt waren, dass sie sofort anfingen zu quietschen, also zu pfeifen, und die Bewohner darüber informierten, dass sich jemand nähert. Dies wurde nicht bedacht, ist allerdings nicht weiter schlimm, da das Gesamtpaket stimmig ist.
Ebenfalls gelungen sind die verschiedenen Gameplayelemente: Steuert man beispielsweise Bentley, kann man nicht klettern, dafür kann man sich aber in die verschiedenen Gerätschaften hacken und diese für eigene Zwecke einsetzen. Murray kann auch nicht klettern, dafür aber ziemlich kräftig austeilen, was im Nahkampf und bei anderen Aufgaben ein ziemlicher Vorteil ist. Sly ist ein Kletterass und auch im Nahkampf ganz gut, er verfügt noch über die Fähigkeit, Leute auszurauben. Die Vorfahren von Sly haben zudem noch unterschiedliche Angriffe und Fähigkeiten, die in der einen oder anderen Situation sehr hilfreich sind. Das ist sehr gut umgesetzt worden.

Sly_Cooper_Jagd_durch_Die_Zeit5

Gutes

+ Beinhaltet Zeitreisen!
+ Gut gestaltete Settings
+ Hübsches Charakterdesign
+ Liebevoll gestaltet
+ Perfekte Synchronsprecher
+ Viel Abwechslung

Schlechtes

- Clippingfehler
- Weist Logikfehler auf
- Manchmal zu schwierige Aufgaben

8.0 Sehr gut

Kommentare

Du hast etwas zu sagen?

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Das könnte dich auch interessieren