Menü

Call of Duty – Black Ops 4 im Test: Was taugt die Neuausrichtung?

Artikel von | 29.10.2018 um 17:51 Uhr

Die Zombies sind los – und zwar richtig

In Call of duty: Black Ops 4 feiern die Zombies ihren 10. Geburtstag wie noch nie zuvor. Gleich 4 Zombie-Szenarien stehen euch zum Start zur Verfügung und mit Classified kann man den Zombie-Klassiker schlechthin noch einmal in neuem Gewand erleben.

Mit IX hält eine neue Untoten-Erfahrung Einzug. In der Zeit zurückversetzt schlagt ihr euch in einer Gladiatoren-Arena gegen unzählige Wellen vergammeltem Fleisch. Wie für die Serie üblich gilt es aber nicht nur einem Zombie nach dem Anderen den Garaus zu machen. Es gibt wieder unzählige Geheimnisse zu entdecken und Rätsel zu knacken. Nur so kann man im Zombie-Modus von Call of Duty: Black Ops IIII wirklich bestehen. Wer will, kann beispielsweise auch auf der Titanic Horden von Untoten niedermähen. Fans der nicht tot zu kriegenden Zombies kommen im Zombie Modus definitiv auf ihre kosten.

Auch hier hat sich Treyarch einige Neuerungen einfallen lassen. Jeder spielbare Charakter lässt sich anpassen und mit speziellen Perks ausstatten. Die ermöglichen es euch, unter anderem, euch aus brenzligen Situationen heraus zu teleportieren, setzen Zombies bei Berührung in Flammen oder lassen euch kurzzeitig schneller bewegen. Die Perks sind vielfältig und erlauben, wie auch im Multiplayer, einen ganz eigenen Spielstil. Natürlich ist es sinnvoll, im Team zusammenzuarbeiten da man allein nicht wirklich eine Chance gegen die Untoten hat. Die werden bekanntermaßen mit jeder Runde stärker und deshalb wird es mit zunehmender Dauer immer wichtiger, wirkliche Teamspieler dabei zu haben. Um Neulingen den Einstieg zu erleichtern hat Treyarch im Zombie-Modus aber auch eine Art Single-Player Erfahrung eingebaut. Zwar konntet ihr das in vorherigen Spielen auch, aber Black Ops 4 bietet hier eine wirklich sinnvolle Neuerung.

Ihr könnt euch euer eigenes Zombie-Szenario basteln. Dabei bleibt es nicht nur bei der Auswahl der Map. Ihr könnt bestimmen wie stark die Untoten sind, wie hoch eure Gesundheit ist, wie schnell ihr diese regeneriert, welche Waffen im Spiel zu finden sind und und und. Ihr könnt hier wirklich nahezu jeden Parameter ganz an eure Bedürfnisse anpassen. Während Neulinge sich hier einen Kuschelkurs zusammenbasteln, können Zombie-Veteranen Szenarien erstellen, an denen sie sich die Zähne ausbeißen. Wie wäre es beispielsweise anstatt gegen Zombies, ausschließlich gegen Boss-Zombies zu spielen? Halber Gesundheitsleiste, wenig Munition, keinen Powerups und wenig Punkte für Eliminierungen? Alles kein Problem mit dem Editor von Call of Duty: Black Ops 4 Zombies. Spielen könnt ihr diese Szenarien ebenfalls mit bis zu 4 Spielern.

Insgesamt bietet der Zombie-Modus unbegrenzten Spielspaß und die Motivation wirklich alle Rätsel zu knacken packt früher oder später einfach jeden.

Aber auch hier läuft leider nicht alles Rund. So kann es immer wieder vorkommen, dass sich das Spiel aufhängt oder man direkt aus der Partie fliegt. Wenn man bereits weit fortgeschritten ist, ist das mehr als ärgerlich, eben weil man damit auch alle erspielten Punkte verliert. Ein wirklich dickes Manko ist aber der Zombie-Szenario-Baukasten. Seit Release funktioniert der nämlich nicht. Zwar kann man alles nach belieben einstellen und anpassen. Will man das Spiel dann aber starten so crasht Call of Duty: Black Ops 4 mit einem CE-Fehler und dann steht ein Neustart an. Wir haben es mehrere Male versucht, auch mit anderen Spielern, aber alle hatten das gleiche Problem. Das ist etwas, was wirklich mehr als ärgerlich ist. Da sind die Abstürze aus öffentlichen Partien schon genug. Aber wenn man dann ein neues Feature, welches eigentlich sehr gefällt, einfach nicht spielen kann, dann ist das schon sehr doof. Aktuell ist der Fehler auch immer noch nicht behoben – trotz der zahlreichen Updates seit Release. Punktabzug für die Zombies: Geburtstag hin oder her.

Seiten 1 2 3 4 5
Call of Duty: Black Ops IIII Testbericht

Call of Duty: Black Ops IIII

  • Release: 12.10.2018
  • Genre: Shooter
  • Entwickler: Treyarch
  • Publisher: Activision

Gutes

- rundum gelungenes Multiplayer-Erlebnis
- dezente Neuerungen und Optimierungen erfrischen den klassischen MP
- beliebte Maps neu aufgelegt
- bislang umfangreichster Zombie-Modus zu Release
- Blackout macht richtig viel Spaß

Schlechtes

- zahlreiche Abstürze während des Tests
- Blackout nicht komplett ausgereift
- hin und wieder Framerate-Einbrüche in allen Modi
- allgemeine Performance-Probleme
- Lokale-Zombie-Spiele nur bedingt o. gar nicht spielbar
- die übliche Matchmaking-Mechanik

7.5 / 10 Gut

Deine Meinung? Let's Chat!

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden