Menü

Sony wird nicht auf der E3 2019 sein

Artikel von | 15.11.2018 um 22:51 Uhr

Diese Nachricht könnte viele PlayStation-Fans enttäuschen: Sony plant keine Pressekonferenz für die Electronic Entertainment Expo (E3)  im nächsten Jahr.

In einer Pressemitteilung an das Spielemagazin Gameinformer habe Sony folgendes mitgeteilt:

“As the industry evolves, Sony Interactive Entertainment continues to look for inventive opportunities to engage the community. […] PlayStation fans mean the world to us and we always want to innovate, think differently and experiment with new ways to delight gamers. As a result, we have decided not to participate in E3 in 2019. We are exploring new and familiar ways to engage our community in 2019 and can’t wait to share our plans with you.”

Bereits in diesem Jahr hatte Sony im Vorfeld die hauseigene PlayStation Experience abgesagt. Man wolle keine Erwartungen wecken, die Fans am Ende nur enttäuscht zurücklassen, hieß es. Dass Sony nun auch auf der nächsten E3 nicht anwesend sein wird, muss aber nicht bedeuten, dass die Marke keine neuen Spiele in der Hinterhand hat. Es ist anzunehmen, dass die Entwicklung für die nächste Konsolengeneration bereits auf Hochtouren läuft. Außerdem ist es möglich, dass Sony Wege sucht, die eigenen Spiele und Produkte zukünftig auf eigenen Veranstaltungen zu vermarkten.

Wir behalten das natürlich im Auge und halten euch weiterhin auf dem Laufenden.

Quelle

Deine Meinung? Let's Chat!

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden