Menü

Sony: PSN Namensänderung aktuell nicht möglich

Artikel von | 17.11.2014 um 16:25 Uhr

Seit vielen Jahren wird beim Onlinespielen ein PlayStation Network Account für die Sony Konsolen benötigt. Wer aber seit einigen Jahren dabei ist, der hat natürlich den gleichen Namen wie zu Beginn. Für die Leute, die den Namen aber blöd gewählt haben oder eine Jugendsünde damit in Verbindung bringen, können aber nur mit Folgen den Namen ändern: Und zwar einen neuen Account zu erstellen und dabei Trophäen und womöglich auch Speicherstände zu verlieren. Daher wird seit langem eine Namensänderung für PSN Namen gefordert.

Shawn Layden, seinerseits Sony CEA Präsident, schiebt dem ganzen jedoch einen Riegel vor. Denn man möchte momentan keine Namensänderung der PSN ID zulassen, da es womöglich zu einem Missbrauch kommen könnte. Ein Nutzer könnte im PSN beim Spielen von Far Cry 4 beispielsweise Leute beleidigen und stören, den Namen ändern und Avatar ändern und dann bei Call of Duty seine Machenschaften fortführen. Nichtsdestotrotz möchte Sony den Usern mehr Möglichkeiten für ihr Profil und dessen Daten ermöglichen, aber ein möglichen Missbrauch zu verhindern hat jedoch größere Priorität.

PSN_DEFAULT

Deine Meinung? Let's Chat!

Anmelden