Menü

Share Play – Diese Titel unterstützen die Funktion nicht

Artikel von | 11.11.2014 um 07:41 Uhr

Share Play – du willst mit einem Freund ein Spiel zocken, aber nur du besitzt es? Laut PlayStation mit dem so genannten Share-Play gar kein Problem. Dieser Dienst erlaubt es dir, ein Spiel zusammen mit einem Freund 60 Minuten lang zu spielen. Eine ziemlich coole Idee – kann man so sagen, dass man das Objekt der Begierde einfach kurz antesten kann, bevor man sich es kauft.

Es gibt aber Spiele, welche Share-Play aktuell nicht unterstützen. Wir haben hier eine Liste für euch, welche Titel sich nicht teilen lassen:

– Another World
– Call Of Duty: Advanced Warfare
– Call of Duty: Ghosts
– Child Of Light
– Fez
– Hotline Miami
– Metro Redux
– Minecraft
– PixelJunk Shooter Ultimate
– Rayman Legends
– SteamWorld Dig
– Thief
– Tomb Raider
– Wolfenstein: The New Order

Bei diesen Spielen funktioniert der ganze Spaß also nicht. Teilweise wird das mit dem großen Umfang bestimmter Titel begründet, andere Entwickler hatten einfach keine Zeit, diese Funktion einzubauen.

ps4-share-play-blocked

Deine Meinung? Let's Chat!

  1. User Avatar

    Mensch Markus die hatten ebend nicht genug Zeit 😀

  2. User Avatar

    Also langsam wird es lächerlich, was hat Sony nicht die Trommel gerührt, und jetzt sowas.

  3. User Avatar

    Wenn es bei solchen Titel wie Minecraft nicht geht, frage ich mich warum? Gibt Splitscreen und nen guten Multiplayer und es ist nicht ab 18 Jahren freigegeben….
    Da muss wohl Microsoft auf die Bremse getreten haben.

  4. User Avatar

    Mojang ist nicht der power programmierer.
    Schau mal wie lange versions updates gedauert hatten. Das shareplay hat aus konzernsicht nur die fkt. Werbung zu machen, glaube das brauch mc nicht 😀

  5. User Avatar

    Vergesst diese PS4,weil ihr euch noch lange ärgern werdet! Ein Jahr auf dem Markt,und bislang kam nur Müll!Vorher wurde SO viel versprochen,überzeugt hat bisher noch überhaupt nicht’s! Kein einiges Spiel! Ich habe die Kiste (mit Mühe verkauft!)und warte erst mal ab!..alles was Current ist, wird einfach nur schön geredet..zum Lachen!! Ja, jetzt kommt wieder der Daumen nach unten! Aber gerade die PS4 hat viel an Glanz verloren!!Fakt!

  6. User Avatar

    [QUOTE=Piepmatsch;486899]Für die fehlende SharePlay – Funktion in den erwähnten Titeln kann man Sony, oder die PlayStation 4 selbst nicht verantwortlich machen. Sony bietet diese Funktion auf der PS4 an, und die kann ja auch genutzt werden. Ob diese Funktion in die einzelnen Spiele eingebaut bzw. ob sie nutzbar gemacht wird, entscheiden die jeweiligen Entwickler der einzelnen Spiele – aber nicht Sony selbst. Das ist meine Meinung dazu. Natürlich ist das doof, wenn man so etwas verspricht, es letzten Endes aber nicht funktioniert. Nur kann die Playstation 4 nichts dafür. AUCH DAS IST EIN FAKT![/QUOTE]

    Das mag ja auch alles zutreffen, aber was auch Fakt ist, daß Sony im Vorfeld von den Einschränkungen bei uns nichts erwähnt hatte und es als ach so tolles Feature angepriesen hat, letztendlich ist es nur ein Witz wofür man 1 Jahr gebraucht hat.

  7. User Avatar

    Für die fehlende SharePlay – Funktion in den erwähnten Titeln kann man Sony, oder die PlayStation 4 selbst nicht verantwortlich machen. Sony bietet diese Funktion auf der PS4 an, und die kann ja auch genutzt werden. Ob diese Funktion in die einzelnen Spiele eingebaut bzw. ob sie nutzbar gemacht wird, entscheiden die jeweiligen Entwickler der einzelnen Spiele – aber nicht Sony selbst. Das ist meine Meinung dazu. Natürlich ist das doof, wenn man so etwas verspricht, es letzten Endes aber nicht funktioniert. Nur kann die Playstation 4 nichts dafür. AUCH DAS IST EIN FAKT!

  8. User Avatar

    Bei der Playstation 3 wurde auch oft gemeckert das man seine eigene Musik nicht während dem spielen hören konnte. Das lag aber nicht an der ps3 sondern an den Entwicklern und Sony hat die Funktion eingebaut und kaum einer genutzt.

    Das gleiche gilt halt jetzt bei Shareplay. Wenn 95% der Spiele klappen, dann ist das super, bei der Konkurrenz Xbox One laufen 0%. Das sind geschätzt 95% mehr, Fakt.

    Ich weiß gar nicht was alle so negativ der ps4 gegenüber sind. Wenn ein Spiel abstürzt, was solls? Gab es bei ps3 und pc auch. Wenn Shareplay nicht wirklich geht, was solls? Ich kaufe mir eine Konsole zum spielen und das geht ohne Probleme bei mir sowohl online als auf offline – wann waren denn die letzten Wartungsarbeiten oder das psn off? Da denkt keiner daran, weil jetzt halt alles läuft. Ich bin zufrieden denn PS4 -> Gaming und das geht super. 🙂

  9. User Avatar

    Erst einmal finde ich es klasse, wie das hier diskutiert wird ^^ gefällt mir. 😀
    Aber so oder so, die Funktion ist da – ob man diese dann nun nutzt bleibt jedem selbst überlassen… Die PlayStation 4 ist noch jung – die wird noch wachsen. Ärgerlich ist es schon klar, wenn man diese Funktion unbedingt brauch – aber verdammt nochmal ich will Zocken, und wenn ein Kumpel mit mir zusammen zocken will soll er sich das verdammte Game zulegen. Punkt. Das war doch schon immer so. Die Möglichkeit mit SharePlay kommt jetzt halt einfach hinzu. Wer es nutzen möchte, kann das gerne tun, und sich aufregen – für die, die genau so weiter machen wie bisher – ungeachtet von SharePlay – für diese Leute hat sich nichts geändert 😉

    „Wenn du kein SharePlay hast, hast du kein SharePlay“ 😀

  10. User Avatar

    Wenn ein Spiel abstürtzt, na und?

    Bitte was?
    Eben weil es auf der PS3 so oft vorkam, sollte man erwarten, daß es bei dem Nachfolger nicht, oder weniger passiert. Ich weiß nicht, entweder liegt das am Alter, oder ich verstehe was nicht, wenn ich mir ein Produkt kaufe, unabhängig vom Preis, erwarte ich eine fehlerfreie Funktionalität. Ich bin der PS4 nicht negativ eingestellt, eher Sony, denn ich habe z.B. meine 3. PS3 hier stehen, und wenn mir das bei der 4er auch passiert, dann war es das.
    Mein erster VHS-Player, CD-Player, DVD Player etc. hielten weit länger als 6 Jahre, und jetzt? Da muss man Angst haben bzw. froh sein, daß es einen innerhalb des 1 Jahres erwischt.

    Und daß das PSN jetzt mal ein paar Wochen anständig läuft, soll ich jetzt dafür Sony die Füße küßen? Ich bezahle für den Dienst, also hat es fehlerfrei zu laufen, und nicht anderes rum.

  11. User Avatar

    Gut, das ist halt ein Punkt, bei dem es jeder anders sieht. Ich mein ich hab maximal vielleicht fünf mal einen Spiel Absturz gehabt und deswegen ist mir das Problem relativ egal, gerade weil es auch bei der Crew Beta passiert ist und ich weiß das Ubisoft da geschlampt hat. Wenn es jede Woche passiert bei einem, sieht man das natürlich anders.

    Das mit dem psn ist natürlich nur ein Beispiel gewesen. Dass wenn es sogar ohne Probleme läuft, man dem ganzen negativ eingestellt hat… Ich mein so kommt man nie darauf das es doch ganz gut ist. Heute ist Xbox Live (Store + spielen) offline gewesen – aber nein das psn ist scheiße 🙂

    Aber ich bleib da bei piepmatsch… Habs mir nie gewünscht, nie gebraucht und werde es auch nicht vermissen wenns nicht geht, aber trotzdem schön zu wissen das ich ea im Notfall hätte.
    Ich mein Ubisoft hat mit Far Fry 4 und den 10 Schlüsseln gezeigt das man offen dafür sein muss und dann geht alles. Bei Minecraft liegt es eher an den Entwicklern die wohl lieber Geld als mehr Spieler haben wollen 😉

  12. User Avatar

    Ich sehe das ähnlich kritisch wie Markus2979. Vielleicht sogar noch etwas kritischer. Ich bin sicher kein Playstation Hater, und ich denke das sollte vielen bewusst sein, weil ich ja auch schon etwas länger hier bin, nur was Sony in letzter Zeit abzieht, ist eine Frechheit. Bei Driveclub möchte ich nichtma anfangen.

    Aber für mich ist einfach der Punkt, das ich in den letzten Tagen öfter an der XboxOne drangehangen bin, als an der Playstation 4. Dort kommen Features, oftmals früher, und welche die später kommen sind dann auch wesentlich besser umgesetzt. Ich mein – playstation 4 hat ein ganzes Jahr gebraucht, bis sie einen gottverdammten Pause-Button für Downloads gebracht haben. Auch wenn das hier manche nicht als Essentiel empfinden, aber es gibt welche, die noch keinen Superspeed haben können. Und ich konnte bei den Downloads weder Online Spielen mit der Playstation 4 – und wenn ich auf was anderes gespielt habe oder aufn PC nur mal kurz ein YT Video kucken wollte, musste ich die Playstation 4 Konsole gänzlich ausschalten.

    Und Share ist ein wirkliches Fiasko geworden. Deutsche können bei mir gar nicht mit Share mitspielen, viele Spiele werden anscheinend noch nicht ma unterstützt und und und. Das wäre zu 100% ein Feature gewesen, was ich und meine Kumpels aktiv genutzt hätten, wenn wir hätten gedurft, aber Sony will es anscheinend nicht. Und da sind mir schon zuviele lahme ausreden untergekommen. Vorallem wer so mit dieser Funktion wirbt, sollte dann auch die Verantwortungen tragen und dann ned auf die pösen entwickler abschieben. Sie haben geworben damit, und es gibt sicher auch einige Leute da draußen, für diese das Feature essentiel beim kauf der Konsole war, und jetzt können sie es nur sehr stark eingeschränkt nützen. Für mich war es auchma der auftakt, die PS4 wieder stärker anzuwerfen und kann dieses Feature kaum nutzen…

    Und ich habe ehrlich gesagt einfach keine Lust mehr, nur noch am 3rd Party Support stecken zu bleiben. Dafür kauft man sich keine neue Konsole. Auch wenn ich mir da jetzt Feinde mache, aber Xbox hat Dead Rising(gut, welches jetzt für PC rauskam), es hat Forza 5, es hat Forza Horizon 2, es hat Sunset Overdrive. Heck gestern kam sogar Halo Master Chief Collection raus(welches im MP zugegebenermaßen noch probleme macht)… bei der Playstation 4 jedoch wars nur Infamous…der Rest war bisher ne enttäuschung oder Third Party…

    Ich mein, wenn dieses Jahr nicht mehr Dragon Age und Little Big Planet 3 rausgekommen wären, dann hätte ich gar nix mehr auf der ps4 zu zocken…
    Und DA3 kauf ich mir auch nur wegen Kumpels multiplayer für ps4, ansonsten hätte ich zur PC version gegriffen…
    Klar – selber schuld irgendwie, weil ich es ahnen hätte sollen…aber Sony hätte sich dann auch nicht so aufplustern sollen und falsch werben…

  13. User Avatar

    Gut Driveclub war einfach eine Folge von schlechtem Marketing, nicht so durchdachter Entwicklung, schlechtes Management…. Abee vor allem seitens Evolution Studios die mit Motorstorm eigentlich genug Erfahrung hätten für sowas. Und hätte man das gewusst wäre eine Beta, eine spätere Veröffentlichung der Plus Version oder das nach und nach freischalten des Multiplayers mögliche Ansätze – tja, blöd gelaufen. Aber das Gegenteil ist halt bei Gran Turismo 5 passiert wo man immer wieder verschoben und herum gemacht hat, was auch net optimal war. Aber als Plus Besitzer ist das mir egal, wird kostenlos, ich freu mich drauf, aber eigentlich schnuppe weil es ein Zusatz ist – Käufer sehen das anders, aber normal spielen ging ja immerhin.

    Wegen Xbox, also ich will hier keinen irgendwie beleidigen oder so, aber mich spricht nichts, also wirklich überhaupt nichts bei der Xbox an. Das 100. Halo, Forza, Ryse, Sunset (eine Frechheit von Insomniac/Microsoft der Vertrag)… Ich vermisse kein Spiel.
    Und bei Playstation 4 spielen gerade die exklusiven ist für mich von Sony das beste dabei. Infamous war genial und auch wenn nicht jeder es so sieht, aber ich hatte extrem viel Spaß mit Killzone Shadow Fall und mehr Spielzeit als bei Destiny oder vorherigen Shootern und finde es ein super Shooter.

    Aber der First Party Support von Sony kommt ja erst ins Rollen mit LBP 3 und Order, Bloodborne…. Aber das dauert noch etwas, Weil: Sony hat bis zuletzt die PS3 stark unterstützt mit Spielen wie Beyond oder Last of Us. hätten sie gesagt:“scheiß auf ps3 wir machen schon was für die 4″ hätten wir jetzt zwar mehr spiele oder wären bei Beyond oder Last of Us extrem heiß, aber die letzte Gen wurde halt auf Kosten dessen bis zuletzt gefüttert. Bis die Entwickler dann auf die PS4 springen dauert es halt ein Weilchen.
    Ich weiß nicht wie es bei der 360 zuletzt war, da ich mich zu wenig dafür interessiere – aber kam da die letzte zeit irgwndwas exklusiven und richtig gutes (kein Forza oder Halo)? Und wenn man schlechtes Marketing anspricht, dann ist eben die Xbox One das Parade Stück dafür.

    Eigentlich will ich net die Xbox haten, weil ich zu sehr eingenommen bin. Aber wenn ich über spiele wie Uncharted 4, God of War, Order, Bloodborne, LBP 3, das neue Guerilla, das neue Quantic, Santa Monica, Sony Japan, Media Molecule oder auch Sucker Punch Spiel nachdenke… Boah, da weiß ich einfach wo ich bin und bereue keine Sekunde den Kauf der PS4 weil es ne spiele und keine Social Media Konsole ist. 🙂
    #4thePlayers xD

  14. User Avatar

    Ich gib dir in einigen Punkten recht, Tailor, aber auch du mußt zugeben, daß die X1 in Punkto Vielfalt einen Hauch die Nase vorn hat, wie schon angesprochen hat die X1 z.B. schon den 2. Racer, während die PS4 mit DC zu kämpfen hat, was fast 1 Jahr später raus kam. Zugegeben, die Werbestrategie von MS war unter aller Sau, und die Bonbons die sich seiner Zeit Sony so sehr verdient hatten verspielen sie jetzt langsam. inFAMOUS hat mir auch Spaß gemacht, aber Forza 5 auch (habe ich bei meinem Bruder testen können) und das fehlt mir hier, ich will einen Racer wie zu GT5 Zeiten (GT6 find ich übelst schlecht), und ich freu mich riesig darauf, in einigen Wochen mal Horizon 2 testen zu dürfen.
    Ich möchte auch nochmal sagen, daß ich keines Falls einen Konsolenkrieg vom Zauen brechen will, ich bin bei der PS4, da bleib ich auch, aber mich regt es langsam auf, immer wieder lesen zu müssen, wie schlecht es Sony doch geht, aber warum geht es Sony denn schlecht? Abgesehen von einigen wenigen Sparten, läßt die Qualität in vielen Bereichen sehr zu wünschen übrig, und dann lümmelt Sony an mehreren Baustellen (PS Now, PS TV) und bekommt es zum Beispiel nicht auf die Kette, einen verfi….. Fehler, den es jetzt seit 1 Jahr gibt, zu fixen, welchen ich übrigens eben, an einem Abend, 4! mal hatte.

    So, Nacht.

  15. User Avatar

    Wieso solltest du jemanden beleidigen nur weil du deinen Geschmack/Meinung kundtust. Du warst in keinstem Fall ausfällig gegenüber der XboxOne daher habe ich kein Problem damit. Wir diskutieren hier ja nur. Einzige was ich nicht verstehe, wo die Frechheit besteht zwischen Microsoft und Insomaniac. Microsoft hat einen Auftrag gegeben oder Insomaniac einen gesucht der das alles Finanziert und Microsoft hat das unterstützt. Sony macht das doch auch nicht viel anders.

    Für Multiconsolero, die aktuell mehrere Spiele auf mehreren Spielen zocken können, sieht die Sache halt wieder anderst aus. Wieso sollte ich mich mit einem Mittelmässigen Rennspiel mit guter Grafik begnügen(selbst wenn Gratis), wenn ich doch auch das wesentlich bessere Rennspiel auf der anderen Plattform zocken kann. Mal ab davon(vorsicht – das ist nur meine Persönliche Meinung), das ich finde, das sich aus Gamepadsicht Rennspiele angenehmer auf dem One Gamepad zocken lassen, als auf dem PS4.
    Wenn jetzt bspw ein God of War für PS4 gekommen wäre, hätte ich mich doch auch nicht mit Ryse begnügt…

    Killzone sowie Destiny is halt so ne Sache. Wenn es um Multiplayer geht, habe ich für lange Zeit Killzone bevorzugt, weil ich die Spielweise bevorzuge. Heißt – ich mag das permanente gejumpe in Halo MP nicht. Allerdings bietet, wenn man doch mal die ganzen Features betrachtet und wenn man ehrlich ist, viel mehr Content/Abwechslung etc. Und das steigert sich von Teil zu Teil. Zudem, und das fehlt mir einfach bei Killzone, ist dort überall Splitscreen co-op. Sowohl Story, Mutliplayer als auch diesen Wellenmodus(merk mir den Namen nicht). Es gibt einen Map-Editor, wo man auf bereits vorhanden Maps rumbasteln darf sowie (wenn ich mich recht erinnere) auch die Möglichkeit eigene MIssionen zu erstellen. Und das wichtigste für mich, ich finde die Story wesentlich besser als bei Killzone. Destiny will ich ehrlich gesagt nicht von Anfang. Während des Spielens hat es spass gemacht und wollte dem Spiel echt ne Chance geben, aber im nachhinein bin ich doch etwas enttäuscht. Und der DLC ist vom Preis/Leistungverhältniss echt ma ne frechheit.
    Beides Gründe, die mich zu Halo zurück getrieben haben und gibts ja die Halo collection. Klar ist es eine eine Neuauflage sowie HD-Remastered/Port von den vier Hauptteilen, aber der Content sprengt den Rahmen, und das beste Halo – also Halo 2, wurde komplett überarbeitet. Und selbst wenn es Playstation Fans weh tut, Halo war nunmal eine Reihe, die für die Konsolen wegweisend waren. Zu den damaligen Zeiten konnte sich kaum einer vorstellen, das ein Ego-Shooter so gut auf der Konsole läuft. Auch Online-Multiplayer war ja ein seltenes Werk auf PS2 und co. Erst mit Xbox und Halo wurde das wirklich eingeführt…

    Was die Exklusiv-Titel betrifft. Vorallem bei Xbox ist das so eine Sache. Einige exklusivtitel gibt es auch für PC. Das ist immer so ein Streitthema, aber ehrlich solche sollte amn auch zählen dürfen, immerhin sind beides MICROSOFT Plattformen. Das wäre, als dürfte man nun auch keine Spiele mehr als Sony-Exklusiv werten, nur weil es bspw für PS3 und Vita gibts. Zählen doch auch als Exklusivtitel…oder willst du mir jetzt sagen, das Little Big Planet 3 aus diesem Grund kein Exklusiv-Titel ist?

    Auf der 360 gabs Lost Odyssey(eines der besten JRPGs der generation), BlueDragon, (aus EU sicht) Tales of Vesperia, Halo, Forza, Gears of War, Fable, Kameo, Alan Wake usw. Also die Xbox360 hatte seine Momente, vorallem zu Anfang und Mitte, erst gegen Ende ging etwas die Luft auf, wohingegen die PS3 aufgewartet hatte =)

    Aber auch abseits der Spiele, also in punkto Software, bin ich von der XboxOne begeister. Insgesamt finde ich das Hauptmenü übersichtlicher. Man kann seine Lieblingsspiele und Apps an der Front anpinnen, wo in Playstation nur die letzten 15 gestarteten Apps anzeigt. Ich kann also meine Software oftmals dann Suchen gehen. Zwar ist der Gamescore mMn nicht wettbewerbsmässig, aber sie haben die Achievments an sich besser umgesetzt, da es freischaltbares gibt. Heißt – durch einige Achievments kann ich für Spiele oder Avatar(dieses Mii/Home Figur von Xbox) sachen freischalten. Und im neusten Updates, wurden auch Wallpaper eingeführt. Jedes Achievments hat ein Bild in Wallpapergröße und kann diese auch als Wallpaper nützen.(Custom Wallpaper die man vom PC aus übertragen kann gibts natürlich auch). Bevor die Sprachsteuerung für Österreich freigeschalten wurde, konnte ichs nicht beurteilen. Aber in einigen Punkten ist es nicht, wie man annehmen würde, eine einfache Spielerei sondern ein hilfreiches Feature. Playstation 4 ShareTaste bspw. ist ein wirklich guter Ansatz, auch sehr angenehm. Allerdings finde ich es auf der Xbox ein Tick angenehmer als auf der PS4. Ich brauch nur sagen Xbox aufzeichnen. Das geht wesentlich schneller und einfacher als sich durchs menü navigieren, was man,l wenn auch stark reduziert, auch auf der PS4 vorhanden ist. Und wichtig: Die Sprachsteuerung funktioniert. Ihr müsst bedenken, das ich Österreicher bin, und daher einen Dialekt, bzw einen Akzent wenn ich Hochdeutsch spreche, und trotzdem funkioniert es zu 95% einwandfrei. Das PS4 eine Sprachsteuerung hat, weiß ich und find ich auch cool. Ist nur in der Praxis nicht so gut und umfangreich umgesetzt wie XboxOne.
    Gamepad-Technisch muss ich ja auch den PS4 loben, er ist unglaublich angenehm, vorallem im Vergleich zur PS3. Aber ich finde wie schon in der vorherigen Generation den Xbox Gamepad besser und wirkt auch qualitativer. (und nein, ich mag nicht jedes Xbox Gamepad, von Xbox Classic das Gamepad ist immer noch grauenhaft…das hätte als Mordwaffe durchgehen können). Auch die Sache, das man Sachen andocken kann(das ist so eine art kleiner Splitscreen Rechts…dort kann man Synchron Sachen laufen lassen. Wie z.b. Game + Twitch) macht richtig laune. Das sind alles Features, die Anfangs nur wie kleine Spielerreihen wirken, aber wenn man sich damit auseinandersetzt, dann sind sie schon sehr geil und man nützt sei dann auch. Aka 3D Effekt vom 3DS. Bravely Default letztens gespielt und mal ab von Chibi-Charakter-Design hat das eine Wunderschöne Grafik. Der 3D Effekt jedoch verschönert das ganze nochma und bringt mehr Atmo.

    Ich will ja hier keinen War starten. Die Playstation 4 hat ja auch seine stärken. Insgesamt gefällt mir das Aufnehmen bei der PS4 besser, da man längere Videos aufnehmen kann. Und auch beim Streamen hab ich weniger probleme als auf der One. Und wenn das Touchpad mal richtig umgesetzt wird, kann ich mir da schon vorstellen, das da cooele Sachen gemacht werden. Nicht zu vergessen, wie hier schon erwähnt wurde, kommen einige tolle Exklusivtitel zu. Aber der Punkt ist, die habe ich bei der XboxOne auch, manche davon sogar Früher als auf der PS4 und sogar besser(siehe Forza vs Driveclub). Aber meine Allgemeine Meinung von dieser Gen hat sich ohnehin nicht geändert, jeder der mich kennt, weiß es eh. Ich finde die WiiU bisher noch am besten, hat ein gutes und ausgewogenes Verhältniss an Exklusivtitel. Klar der Third Party Support wird vernachlässigt, doch das stört mich ehrlich gesagt nicht. Kauf mir ja ohnehin eine Konsole hauptsächlich wegen den Exklusivtitel. Bei der PS4 hätte ich halt warten sollen, und die XboxOne hätte für mich daher locker gereicht, da der Third Party Support ohnehin vorhanden ist, und mir insgesamt das Exklusivangebot besser gefällt. Zudem, wenn ich gewartet hätte, hätte ich jetzt ne weiße PS4 habe können =)

    Das ist so meine Sicht der Dinge, ich gönne jedem, der Spass an der Playstation 4 spass hat, weiterhin viel Spass. Ich werde sie ja dank Dragon Age und vorallem an LBP3 auch haben. Nur vermute ich das ich dieses Jahr noch aktiver an der XboxOne sowie WiiU oder gar PS3 unterwegs sein werde =)

  16. User Avatar

    Mittelerde Morders Schatten geht auch nicht. Da kommt bei mir die Meldung, dass das Spiel in meinem Land nicht verfügbar sei, obwohl die USk Fassung ist 🙁

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden