Menü

Rocket League – Neuer Modus Dropshot, neue Fahrzeuge und mehr

Artikel von | Montag 13. März 2017 um 15:58 Uhr

Neuer Modus, neue Fahrzeuge, neue Maps und doch das gleiche Spiel. Psyonix bringt mit einem neuen Update viel Neues in Rocket League. Allem voran der Modus Dropshot, der kostenlos ins Spiel integriert wird, sollte den Fans gefallen. Das Update wird am 22. März zur Verfügung stehen, was alles geändert wird, erfahrt ihr hier.

Dropshot

In diesem Modus betretet ihr den Core 707 bei dem das traditionelle Spielen von Rocket League auf den Kopf gestellt wird. Statt feste Tore zu haben, könnt ihr den kompletten Boden zum Punkten nutzen. Denn die Bodenplatten können durch den elektrischen Ball in der sechseckigen Arena zerstört werden
Deshalb gibt es neben Toren, Assists und Saves auch Schaden als neue Statistik. Umso mehr Schaden ihr an der Arena anrichtet, desto mehr Platten gehen kaputt und machen das Punkten umso einfacher. Die erste Berührung des Balls aktiviert die Platte, die zweite zerstört die Platte.

Hinzu kommt dann auch noch, dass der Ball mehrere Schadensphasen hat. Die erste ist die normale Phase, die zweite und dritte werden aktiviert, sobald mehrere Ball Berührungen in der Luft stattgefunden haben. Die erste Phase kann beispielsweise nur eine Platte angreifen, bei der zweiten und dritten Phase können zwischen sieben und 19 Platten gleichzeitig attackiert werden.

Außerdem kommen noch:

  • Sechs neue Trophäen
  • Neue Lackierungen und Boost-Spuren
  • Ein Esport Button
  • Das Ende der kompetetiven Saison 3
  • Und eine angepasste Skill Einschätzung-Hierarchie

Neues Import Battle-Car: Endo

  • Als exklusiver Inhalt in der Turbo Truhe

Neue Turbo Truhe

  • Neue Items, darunter das Battle-Car Endo, animierte Lackierungen, exotische Reifen und mehr

Neue freischaltbare Truhen Items

Belohnungen für Season 3

Deine Meinung? Let's Chat!

    Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

    Anmelden