Menü

Resident Evil 7 – Gold Edition mit allen Erweiterungen angekündigt

Artikel von | 05.09.2017 um 18:47 Uhr

Anfang des Jahres erschien Resident Evil 7 für die PlayStation, Xbox One und den PC. Und in ein paar Monaten erscheint Resident Evil 7 für die PS4, Xbox One und den PC. Am 12. Dezember 2017 dann aber als Gold Edition mit allen bisher veröffentlichten Erweiterungen.

Dazu gehören dann die beiden DLC Erweiterungen Banned Footage Vol. 1 und Banned Footage Vol. 2 sowie der noch kommende End of Zoe DLC. Auch der verschobene Not a Hero DLC soll sowohl in der Gold Edition enthalten, aber auch für alle bisherigen Käufer kostenlos zur Verfügung stehen. Sowohl End of Zoe als auch Not a Hero sind mit PlayStation VR spielbar.

Bei Not a Hero übernimmt man ein weiteres mal die Rolle von jedermanns Lieblingssoldat Chris Redfield. Zeitlich ist die Geschichte nach den Geschehnissen von Ethan Winters von Resident Evil 7 angesiedelt und soll eine gänzlich neue Erfahrung bieten.

Bei End of Zoe wird hingegen das Schicksal von Zoe aufgedeckt. Mit neuen Feinden und neuen gefährlichen Gebieten wird es einiges geben, was dem Spieler im Weg stehen könnte. Für Season Pass Besitzer ist die Erweiterung enthalten, alle anderen werden dann 14,99 Euro zahlen müssen.

Deine Meinung? Let's Chat!

Anmelden