Menü

Remedy – 505 Games wird Publisher des neuen Multi-Plattform Spiels

Artikel von | Mittwoch 03. Mai 2017 um 13:04 Uhr

Vor einigen Wochen haben wir davon berichtet, dass Remedy Entertainment die hauseigene Northlight Engine aktuell aufrüstet und für die PlayStation 4 vorbereitet. Genutzt wird diese dann für das neue Multi-Plattform Spiel mit dem Codenamen „Project 7“ und wird für die PlayStation 4, Xbox One und den PC erscheinen. Um das Ganze zu über die Bühne zu bringen, hat man einen Deal mit 505 Games abgeschlossen.

Damit erhält Remedy 7.75 Millionen Euro von 505 Games um die Entwicklung zu finanzieren, hinzu kommen noch Unterstützung in Sachen Publishing und Marketing für den globalen Release auf digitalen Plattformen und Disks. Ein nicht weniger wichtiger Punkt des Deals ist, dass Remedy auch alle Rechte für die IP behält und somit volle Kontrolle über einen möglichen Nachfolger behält. Für die Unterstützung wird Remedy jedoch nach der Veröffentlichung auf Geld verzichten und nur 45% des Nettoumsatzes erhalten, der Rest geht dementsprechend an 505 Games.

Project 7 soll wohl ein cineastisches Third-Person-Action Spiel und von den Erfahrungen des Studios in den letzten Jahren profitieren. Dafür setzt man auch auf neues Universum statt auf eine bestehende IP. Die Spielmechanik soll so tiefgründig sein, wie bisher noch in keinem Remedy Spiel. Das letzte Spiel vom finnischen Entwickler für eine PlayStation Konsole ist schon einige Jahre her und war damals Max Payne 2 im Jahre 2003.

Deine Meinung? Let's Chat!

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden