Menü

Reichlich Gameplay zu Dark Souls Remastered + Neuerungen & Verglichsvideo

Artikel von | 04.04.2018 um 15:11 Uhr

Nächsten Monat erscheint endlich das Dark Souls Remaster. Kürzlich ist das Preview Embargo abgelaufen und nun gibt es neben reichlich Gameplay, auch Vergleichsvideos.

Bevor wir zu den Videos kommen, gibt’s noch ein bisschen was zu lesen. Da wären zum einen die Neuerungen, bzw. Verbesserungen des Remaster.

Optik

  • Erhöhte Auflösung: 1800p auf der PS4 Pro und 1080p auf der PS4
  • Verbesserte Framerate: 60fps auf beiden Systemen
  • Neue Assets und Texturen
  • Besseres Lighting, Reflections und dynamischere Schatten
  • Neue Effekte, beispielsweise bei den Seelen, Leuchtfeuern oder Nebelwänden
  • Bessere Kantenglättung und neue Blut Effekte

Gameplay

  • Verbessertes Ausweichen, ähnlich wie in Dark Souls 3
  • Seelen und Menschlichkeit können nun in Mengen benutzt werden, nicht mehr nur einzeln
  • Durch halten von unten auf dem Steuerkreuz kommt ihr immer zum Estus
  • Die Größe des Menüs kann angepasst werden
  • Man kann nun scheinbar Eide am Leuchtfeuer wechseln
  • Mehr Spieler im Koop und PvP
  • Die Steuerung kann komplett angepasst werden

Im großen und ganzen wird also solide Remaster Arbeit geboten. Fans wird es freuen, dass es keine massiven Änderungen gibt. Doch besonders Leute die erst mit Teil 2 oder 3 in die Reihe eingestiegen sind, werden sich freuen, die beste Version zuerst spielen zu dürfen. Nun aber zu den Videos. Angefangen mit dem Vergleichsvideo von den Experten bei DigitalFoundry.

Deine Meinung? Let's Chat!

Anmelden