PUBG – PS4 Pro Version bekommt dynamische Auflösung

Artikel von 02.01.2019 um 13:21 Uhr

Der umstrittene Konsolen-Port des Battle Royale Titels PlayerUnknown’s Battleground bekommt zur Freude der Spiele in Kürze ein Performance-Update – zumindest für PS4 Pro Besitzer.

Laut Aussage der Entwickler Bluehole und PUBG Corp. wird die PlayStation Version des Battle Royale Titels in Kürze ein grafisches Update erhalten. So arbeiten die Programmierer derzeit mit Hochdruck an einer dynamischen Auflösung, welche für die PlayStation 4 Pro- und Xbox One X-Versionen des Spiels verfügbar sein soll.

Stabilere Leistung für PS4 Pro Nutzer

Die dynamische Auflösung kann sich mit einer variablen Bildwiederholfrequenz in Echtzeit von 1440p auf 4k anpassen und stellt so eine stabilere Performance auf beiden Konsolen her. Die Entwickler verzeichnen bei aktuellen Tests bereits eine 20- prozentige Verbesserung der GPU-Leistung, sind jedoch noch nicht fertig mit der Entwicklung des neuen Features. Standard-Ps4 Spieler gehen jedoch nicht komplett leer aus, denn die verbesserte GPU-Nutzung wird auch auf der Standard-Konsole zu Verbesserungen führen. Weitere Informationen findet ihr im offiziellen PUBG Forum.

Das Update wird mit dem nächsten Live Server-Update bereitgestellt.