Menü

PS4 Media Player 2.50 ab morgen verfügbar

Artikel von | 12.10.2016 um 19:56 Uhr

Mit dem morgigen Release von PlayStation VR, wird auch der Media Player der PlayStation 4 ein Update bekommen. Video, Foto und Musik Wiedergabe wird erweitert.

So berichtet Gillen McAllister, Content Producer beu SIEE, folgendes auf dem PlayStation Blog:

Der Media-Player eurer PS4 bekommt morgen, dem 13. Otkober, ein neue Update verpasst, das nicht nur die Nutzung von 360° Video und Fotos mit eurer PlayStation VR ermöglicht, sondern bietet auch neue Audio-Supportoptionen für die audiophilen User unter euch.

Bleiben wir mal bei der Unterstützung von 360° Videos und Fotos. Habt ihr eine PlayStation VR an eurer PS4 angeschlossen, müss ihr nur den VR-Modus über das Optionsmenü eures Media-Players aktivieren und euer 360° Video oder Foto von eurem Medienserver oder dem USB-Stick auswählen. Nun seid ihr in der Lage, die ausgewählten Medien in kompletten 360° anzusehen, danke der Power von PlayStation VR.

(Bitte beachtet: Um 360 Grad-Medien zu genießen, müssen die unterstützten Video- oder Fotoformate — MKV, AVI, MP4, MPEG2 PS , MPEG2 TS, AVCHD; JPEG, BMP, PNG — in equirektangulärem Format durch eine 360 Grad omnidirektionale Kamera aufgenommen werden.)

PlayStation 4's Media Player Update

Dies ist ein Beispiel für ein equirektanguläres Videobild, das als 360°-Video auf PlayStation VR dargestellt wird.

Aber das ist noch nicht alles! Weiters wird v2.50 Verbesserungen im Bereich Audio mit sich bringen. Einmal upgedated, wird der Media-Player nicht nur High-Res (FLAC) Audiodateien unterstützen, sondern auch eure nicht-FLAC Musik auf beinahe hochauflösende Audioqualität hochskalieren.

Letzteres ist Dank Sonys DSEE HX™-Technologie möglich. Das bedeutet, dass jegliche MP3s oder AACs — Dateien deren Platz sparende Komprimierung einige Nuancen von Songs wegfallen lassen — die über eure PS4 gespielt werden, automatisch hochskaliert werden. Das wiederum bedeutet, dass all eure komprimierte Musik nun wesentlich reichhaltiger klingt, als zuvor. Wer sich noch tiefer mit der Technologie auseinandersetzen möchte, findet hier weitere Infos.

Das Media-Player v2.50-Update wird ab morgen, dem 13. Oktober, für alle PS4-Besitzer kostenfrei zur Verfügung stehen.

Quelle

Deine Meinung? Let's Chat!

  1. User Avatar

    Heisst das nun das die PS4 auch MKVs abspielen kann. Keine 360 Videos sondern normale Filme?

  2. User Avatar

    mich würde es schon freuen, wenn sie es endlich gebacken bekommen, dass die audiomedien von meinem NAS nimmer alphabetisch, sondern nach ihrem mp3-tag abgespielt werden, grml!

  3. User Avatar

    Kann die Playstation 4 nicht schon lange mkv abspielen? Also bei mir gehts eigentlich, außer das Audio des Videos ist im falschen Format.

  4. User Avatar

    MKV spielt die PS4 theoretisch schon ab, letztendlich kommt es aber darauf an welcher Codec verwendet wurde. MKV ist, AFAIK, ja auch nur ein Container, welcher Video und Audio vereint
    Ich habe z.B. die Situation dass fast jede zweite MKV Datei die ich über DLNA abspielen will, nicht korrekt abgespielt wird – wenn überhaupt. Spiele ich die Datei mit dem Smart TV ab (also auch DLNA) klappt es einwandfrei.

  5. User Avatar

    @rmd: richtig, ist einfach nur ein container. wenn die angaben nicht mit den gewünschten vorgaben der ps4 übereinstimmen, dann spielt die die nicht ab. sind aber dann schon echt komische angaben…. selbst die ps3 hat da fast nie gemuckt…

  6. User Avatar

    Cool.

    Hatte mir vor 2 Wochen eine 360 Grad Voll – Sphären – Kamera gekauft. Wenn die PS4 Sie abspielen kann um so besser.
    Mehr Formate, … wäre natürlich auch klasse.

    Gruß Play.

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden