PS+ Edition von Driveclub kurzzeitig im Store aufgetaucht *UPDATE*

Artikel von 23.06.2015 um 22:05 Uhr

UPDATE (24. Juni – 10:15 Uhr)

Via Facebook und Twitter hat man nun bestätigt, dass es sich wirklich um die PS+ Edition von Driveclub gehandelt hat. So wurde diese zu früh in den Store gebracht, da die Server noch nicht soweit sind, doch lange wird es nicht mehr dauern und neue Infos werden in Kürze folgen. Kurzum, die PS+ Edition von Driveclub ist nicht mehr weit weg und bald können wir alle bei Wind und Wetter Gas geben.

Unbenannt

ORIGINAL MELDUNG (23. Juni – 22 Uhr)

Die E3 ist zwar bereits vorbei, doch Leaks gibt es scheinbar trotzdem noch. Denn anscheinend kommt demnächst die lang versprochene PS Plus Edition von Driveclub, manche konnten diese Version nun im US Store downloaden – mittlerweile wurde sie jedoch shcon wieder entfernt.

DriveClub - Japan-DLC?

Am Anfang hat ein User auf NeoGaf entdeckt, dass es im US Store plötzlich eine kostenlose Trial Version von Driveclub gibt. Die Trial Version hat folgende Beschreibung:

Every DRIVECLUB™ feature: from online multiplayer matches and challenges, to offline solo racing, Tour events, customisation, replays, Photo Mode and more.
• The option to create your own races with full control over the time of day and the weather.
• Access to all 13 tracks in India, one of six locations in DRIVECLUB™.
• 15 cars for your garage.
• A full set of 27 PlayStation® trophies, including the precious Platinum.

Get more:
• To add an extra 40+ cars, 65 tracks and a vast single player campaign, upgrade to the full game version at PlayStation®Store.

Es handelt sich also scheinbar wirklich um die PS+ Edition des Rennspiels. Unterstrichen wird das Ganze dadurch, dass diese genauso plötzlich wieder verschwunden ist, wie sie aufgetaucht ist. Daraus kann man schließen, dass jemand bei Sony zu schnell war und die PS+ Edition von Driveclub zu früh veröffentlicht hat. Als wäre das noch nicht genug, gab es noch folgenden Tweet von Shuhei Yoshida, President der World Wide Studios von Sony Comuter Entertainment.

An sich ist diese schockierte Gesicht nicht allzu aussagekräftig, doch als man zu früh das Banner der Uncharted: The Nathan Drake Collection im Store veröffentlichte, gab es genauso so ein schockierten Tweet von Yoshida.

Genaueres wissen wir im Moment noch nicht, doch vielleicht ist es schon in den nächsten Tagen wirklich soweit und alle kommen in den Genuss von Driveclub. Ob nun Versehen oder nicht, stellt sich dann auch noch die Frage, ob Sony in den laufenden Stunden offiziell die PS Plus Version ankündigt und viel wichtiger, ob sie dann auch weltweit oder erstmal nur US exklusiv bleiben wird.