Menü

PlayStation Quartalsergebnis bekannt – PS4 knackt die 80 Millionen Marke

Artikel von | 31.07.2018 um 16:17 Uhr

Die letzten Quartalsergebnisse (01. April – 30. Juni 2018) wurden nun von Sony bekannt gegeben. In diesem Zeitraum konnte das japanische Unternehmen einen Gewinn von 1,739 Milliarden Euro vorweisen – im Vorjahr waren es nur 600 Millionen Euro.

Vom gesamten Umsatz von Sony (15 Milliarden Euro) war die PlayStation Sparte „Game & Network Services“ für 3,62 Milliarden davon zuständig. Daraus erfolgte ein Gewinn von 641 Millionen Euro (136 Millionen im Vorjahr).

Was die PlayStation 4 angeht, so wurden 3,2 Millionen Einheiten der Konsole an die Händler verschickt. Damit sind insgesamt 82,2 Millionen Konsolen ausgeliefert, was nahezu dem letzten Bericht der PlayStation 3 (83,3 Millionen) entspricht und im nächsten Quartal erreicht werden sollte. Somit ist die PS4 die bisher 10. Konsole (inklusive mobiler Konsolen) die sich über 80 Millionen Mal verkauft hat, fünf davon waren von Sony.

Davon hat fast die hälfte aktuell ein PlayStation Plus Abonnement (33,9 Millionen). Im März waren es jedoch noch 34,2 Millioenn.

Deine Meinung? Let's Chat!

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden