Menü

PlayStation Now – Das Ende der klassischen Videospielekonsole?

Artikel von | 09.01.2014 um 12:42 Uhr

Die CES in Las Vegas nutzte Sony dazu, PlayStation Now vorzustellen, einen Streaming-Dienst, der Videospiele im Stile von Netflix, Simfy und Co. streambar macht, bei Abschluss eines Abos zum Festpreis sogar unbegrenzt. Nicht nur wird man so klassische PlayStation Spiele auf der PS4 und der Vita genießen können, sondern auch Bravia-TVs mit Internetfunktion werden PlayStation Now unterstützen, ebenso Tablets, Smartphones und Blu-Ray Player. Später wird Sony den Dienst sogar auf Geräten zur Verfügung stellen, die nicht von Sony stammen. Läutet Sony damit das Ende der klassischen PlayStation Konsole ein? Bereits bei der PlayStation 4 Vorstellung lehrte man uns: Der schwarze Kasten neben dem TV ist eigentlich völlig belanglos.

Analysten wittern schon lange das Ende der Videospielekonsolen, ebenso wie die des PCs. So recht nachvollziehen kann man das oft nicht, denn der Konsolenmarkt wächst, wie im Moment auch die phänomenalen Verkaufszahlen von Xbox One und PlayStation 4 zeigen. Man sieht aber bereits auch, dass es schwieriger wird, neue Konzepte einzubringen, so sind beide neuen Konsolen im Prinzip nur stärkere Varianten ihrer Vorgänger. Nintendo muss mit der Wii U gerade erfahren, dass man abseits des Controller-Mainstreams trotz starker Lizenzen eine eigentlich ambitionierte Konsole gekonnt gegen die Wand fahren kann. Doch möglicherweise ist es ja bald gar nicht mehr notwendig, einen bestimmten schwarzen Kasten auszuliefern, der dann PlayStation Spiele abspielen kann.

Bereits mit der Vorstellung der PlayStation 4 zeigte man uns, dass die Konsole als Objekt im Prinzip keine Rolle spielt – Dafür, dass Sony auf dem PlayStation Meeting kein anseh- und anfassbares Gehäuse dabei hatte, mussten sie sich sogar Spott gefallen lassen, obwohl das ja eigentlich völlig irrelevant ist. Man begann die Marke PlayStation an sich in den Vordergrund zu rücken, sie als Konzept zu etablieren. Ich würde sogar soweit gehen zu behaupten, dass in einigen Jahren der DualShock Controller im einigermaßen klassischen und unveränderten Design das einzige physische Objekt ist, dass man verstärkt mit PlayStation in Verbindung bringen wird. Wenn sich PlayStation Now etabliert, dann haben die Spieler im Prinzip freie Wahl zwischen Endgeräten. Sie können PlayStation Spiele mit ihrem Fernseher, ihrem Blu-Ray Player oder ihrem Smartphone spielen, einen DualShock (3) Controller vorausgesetzt.

Natürlich stehen PlayStation Now insbesondere in Europa noch einige Stolpersteiner im Weg, wie die nicht flächendeckend garantierte Breitbandversorgung. Wenn die Spiele größer und anspruchsvoller werden, wird es auch noch etwas mehr als DSL 6.000 benötigen, um ruckelfrei spielen zu können. Denn selbstverständlich würden wir ja trotz fehlender PlayStation 6, 7 oder 8 erwarten, dass sich die Spiele mit der Zeit weiterentwickeln werden. Wie uns die PS4 Spiele zeigen: Die Dateien werden dann größer, nicht kleiner. Zu guter Letzt gibt es natürlich auch noch die Spieler, die lieber eine echte Verpackung und eine echte Spieledisc in der Hand halten. Aber wer weiß, vielleicht führt man ja als deren Ersatz dann endlich wieder das ein, was einen Spielefan tatsächlich beeindrucken kann: Echte Handbücher, die man für wenig Geld im Buchladen kaufen kann – Oder bei Amazon bestellen.

SONY_AB

Deine Meinung? Let's Chat!

  1. User Avatar

    Ich denke nicht, das Gaikai bzw. streaming Konsolen etc ablösen wird. Sondern eine alternative oder besser gesagt, etwas eigenständiges wird. Ich meine, ich habe keine Lust, die ganze Zeit alten Konsolen, die ich aber auch schön ausstellen könnte, ins Regal zu klatschen damit ichs zocken kann. Ich finde von dem Aspket her Gaikai sinnvoll, das man auch alte Titel auf seiner neuen Konsole zocken kann und das dann eben dadurch, das es plattformübergreifend ist, auch auf den verschiedensten geräten oder neueren Konsolen. Trotztdem würde ich Gaikai nicht für aktuelle Spieletiteln wollen, weil ich die natürlich physisch haben will…es geht rein um die alten PS1/PS2 klassiker^^

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden