Menü

PlayStation 5: Bericht aus der Gerüchteküche

Artikel von | 16.04.2018 um 11:30 Uhr

Sony ist mit seiner PlayStation 4 enorm erfolgreich und hat mit der Konsole vieles richtig gemacht. Allerdings ist es schon lang eine Tatsache, dass ein Nachfolger kommen wird. Wie genau dieser allerdings aussehen wird, welche Specs uns mit dem Nachfolgermodell erwarten werden oder gar wann die PlayStation 5, wenn sie denn so heißen wird, erscheint – ist momentan ein Rätsel. In letzter Zeit tauchen immer wieder Berichte auf, welche teilweise brisante Details ans Tageslicht fördern, allerdings alles unbestätigt – Gerüchte eben. Bevor die Gerüchteküche nun überkocht und es eine kleine Katastrophe gibt, geben wir euch einen Überblick über das, was in dieser Suppe so vor sich hin brodelt.

Wann kommt die PlayStation 5?

Man könnte meinen, dass sich hier die Geister scheiden und tatsächlich gibt es hier viele unterschiedliche Meinungen. Allerdings liegen die vermuteten Release-Daten maximal ein Jahr auseinander. Die meisten Analysten oder Branchen-Insider gehen von einer Veröffentlichung der PlayStation 5 entweder 2019 oder 2020 aus. Nur sehr wenige Quellen, rechnen mit einer Veröffentlichung noch in diesem Jahr, was allerdings nicht wirklich stimmen kann.

Denn wäre dem so, hätte Sony längst die Massenproduktion beginnen müssen, um zum Beispiel beim Weihnachtsgeschäft, nicht mit leeren Händen dazustehen. Deshalb halten wir persönlich einen Release noch in diesem Jahr für sehr unwahrscheinlich. Selbst 2019 wird vielleicht etwas knapp, 2020 ist da schon realistischer. Auch wenn Marcus Sellars, welchen wir im nächsten Absatz erwähnen, mit einem Release 2019 rechnet.

Gibt es bereits Dev-Kits der PS5?

Es ist noch gar nicht so lange her, da mehrten sich die Gerüchte über mögliche Dev-Kits der PlayStation 5. Angeblich sollen die nämlich schon hinter verschlossenen Türen bei bestimmten Entwicklern getestet werden. Aber was ist dran? VG24/7 schreibt beispielsweise, dass solche Test-Konsolen bereits Anfang des Jahres an ausgewählte Entwickler ausgehändigt wurden. Die Seite beruft sich dabei auf den Branchen-Insider, Marcus Sellars. Dieser Mann ist nicht ohne: In der Vergangenheit hatte er immer wieder recht mit seinen Ankündigungen und Leaks. Egal ob Black Ops 4 oder gar der Release der Nintendo Switch. Natürlich ist dies kein Garant dafür, dass auch er unfehlbar ist, aber wo auch immer er seine Infos her hat, komplett ignorieren sollte man sie nicht. So auch diesen Tweet:

Diese Information ist nicht komplett abwegig, wenn man an einen Release in den nächsten 2 Jahren denkt. Speziell das PlayStation 5 Dev-Kit sieht nicht aus wie die fertige Konsole, sondern wie ein herkömmlicher Rechner. In dem stecken allerdings die Komponenten, welche später in der finalen Konsole gefunden werden können. Und Tests sind wichtig um die Technik aufeinander abzustimmen. Auch wenn dies nur ein unbestätigtes Gerücht ist, dürfte es ziemlich nah an der Wahrheit sein.

PlayStation 5 ohne physisches Laufwerk?

Digitale Inhalte haben den Vorteil, dass sie immer und überall verfügbar sind. Einige viele setzen komplett auf die digitale Form von Videospielen und laden sich diese aus dem PlayStation Store. Nicht wenige allerdings sind nach wie vor etwas nostalgisch und haben immernoch lieber eine Disk – als eigentlich gar nichts in der Hand. Was bedeutet das allerdings für die PlayStation 5? Wird sie gar kein Blu-Ray Laufwerk mehr haben?

Es mehrten sich die Gerüchte, dass dem tatsächlich so sein wird. Die sehr unterschiedlichen Quellen behaupteten, dass dies nur ein logischer Schritt sei um die Technologie weiterzuentwickeln. Mit PlayStation Now beispielsweise, gibt es bereits eine gute Alternative zu einem vollgestopften Spieleregal. Allerdings darf man nicht vergessen, dass Dienste wie PSnow eine ordentliche Bandbreite an Internetgeschwindigkeit vorraussetzen – und die gibt es eben längst nicht überall.

Einen interessanten Kommentar zu diesem Thema gab es von Andrew House. Der ehemalige Sony Chef hat auf der GamesBeat Konferenz verlauten lassen, dass er glaube, dass die klassische Disk noch sehr lange erhalten bleiben wird – eben weil das Internet noch nicht so allgegenwertig ist, wie es sein müsste.

Natürlich nur unbestätigt, aber eine PlayStation 5 ohne Disk-Laufwerk halten wir für eher unwahrscheinlich.

Seiten 1 2

Deine Meinung? Let's Chat!

    Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

    Anmelden