PlayStation 4 dominiert den europäischen Konsolenmarkt mit mehr als 70%

Artikel von 30.06.2015 um 13:57 Uhr

Wie VG24/7 berichtet, hat man in einem Interview mit Jim Ryan, Präsident von SCEE, erfahren, dass Sony den europäischen Konsolenmarkt stark dominiert.

ps41

So genießt die PlayStation 4 in jeder Europäischen Nation, nicht weniger als 70% Marktanteile, laut Jim Ryan.

„Wir haben eine sehr signifikante Dominanz“

„Nun, wir führen in jedem Europäischen Land den Markt an und haben eine sehr signifikante Führung im kontinentalen Europa. Extrem signifikant. Ich denke die Marktanteile sind nirgends in Europa unter 70%, und meistens sogar mehr als 90% im kontinentalen Europa“

Durch den großen Erfolg in Europa kann man sich bei Sony erlauben, mehr Risiken bei der Software einzugehen, wie bei Media Molecule’s innovation „Dreams Projekt“. Kürzliche Errungenschaften bedeuten auch, dass die Firma keinen Drang hat den Preis zu kürzen.

„Besonders in Europa, ist unser Aufschwung immer noch sehr beachtlich,“ sagte Ryan. „Wir sind froh mit dem Preis und Glücklich über das Preis/Leistungs Verhältnis“.

Auch wenn die E3 klar auf das 2016 Geschäft abgezielt hat, mit Titeln wie Uncharted 4 und The Last Guardian, zählt man auf Third-Party Titel für das Weihnachtsgeschäft.

„Ich denke Star Wars Battlefront sieht absolut fantastisch aus. Ich habe DICE erst vor drei Monaten besucht, und so wie es bisher aussieht, wird es absolut genial werden,“ fügte Ryan hinzu.

„Wir sind froh bei diesem Titel mit EA zusammenzuarbeiten. Ebenso froh sind wir über die neue Partnerschaft mit Activision, für Call of Duty.“

Geführt wurde dieses Interview einen Tag nach der denkwürdigen E3, wo unter anderem Final Fantasy 7 Remake und Shenmue 3 gezeigt wurden.