Path of Exile – schon wieder verschoben

Artikel von 09.02.2019 um 09:57 Uhr

Eigentlich sollte die PlayStation 4 Version von Path of Exile bereits im Dezember letzten Jahres erscheinen. Entwickler Grinding Gear brauchte aber mehr Zeit und hat den Release auf Anfang Februar 2019 verschoben. Jetzt steht fest: Auch in diesem Monat bleibt das free-to-play Action-RPG unveröffentlicht. Stattdessen soll das Spiel nun erst im März den Weg auf die Konsole finden — zusammen mit der neuen Erweiterung 3.6.0.

In Path of Exile metzeln wir uns mit 6 spielbaren Charakterklassen durch die düstere Fantasy-Welt Wraeclast. Während wir den mysteriösen Kontinent erkunden, finden wir jede Menge Loot und Artefakte, die uns im Kampf gegen die zahlreichen Widersacher helfen. Das Spiel wandelt auf den Pfaden von Genrevertretern wie Diablo und hat auf dem PC bereits eine treue Spielerschaft um sich geschart.

Ab März 2019 können PlayStation 4 Spieler dann hoffentlich auch mitmischen.

Quelle