One Piece: Burning Blood für Europa in 2016 angekündigt + Trailer

Artikel von 28.09.2015 um 14:14 Uhr

Bandai Namco hat heute One Piece: Burning Blood für PlayStation 4, PS Vita und erstmals auch für Xbox One angekündigt. Falls ihr euch fragt, warum der Titel nach der TGS Pressekonferenz erneut angekündigt wird, dafür gibt es natürlich eine erfreuliche Begründung. Denn damit wurde die Veröffentlichung des Beat’em-Ups in 2016 für Europa bestätigt.

Diesmal setzt der japanische Entwickler Spike Chunsoft auf andere Elemente und hat sich für diesen Teil vom Dynasty Warriors-Massenschlacht (Musō) Gameplay entfernt und sich in das Beat’em-Up Genre gewagt. Durch dynamisches Gameplay und charakteristische One Piece Elemente sorgt das Spiel für ein zuvor dagewesenes Spielerlebnis. Die Teufelsfrüchte „Logia“ und „Haki“ können für durchschlagende Spezial-Attacken verwendet werden und so selbst die hartnäckigsten Gegner außer Gefecht setzen! Bisher bestätigt wurden Ruffy, Ace, Sabo, Law, Crocodile, Enel, Bartholomäus Bär und Doflamingo als spielbare Charaktere.