Nolan North bestätigt die Entwicklung von The Last of Us 2

Artikel von 30.06.2015 um 13:00 Uhr

Mit Uncharted 4: A Thief’s End arbeitet Naughty Dog aktuell schon an einem großen PlayStation 4 Titel. Ihre zweite große IP, The Last of Us, ist schon länger im Gespräch wenn es um einen zweiten Teil geht. Nolan North, seines Zeichens Synchronsprecher von Nathan Drake oder auch David aus The Last of Us, hat bei der Metrocon 2015 eine interessante Aussage über The Last of Us 2 getätigt.

„Die letzte Information von der ich weiß, ist, dass sie an The Last of Us 2 arbeiten. Wobei mein Charakter im Spiel ja eher früh das zeitliche gesegnet hat.“

Die Stelle beginnt ab 01:06:30:

Nun stellt sich die Frage, ob dies einfach nur herausgerutscht ist oder es sich dabei um ein offenes Geheimnis handelt. Denn Gerüchte um einen Nachfolger gibt es schon länger durch Lebensläufe ehemaliger Naughty Dog Entwickler und auch das offene Ende lässt einiges spekulieren. Hinzu kommt, dass mit Uncharted 4 wohl vorerst ein Ende der Serie mit Nathan Drake geplant ist, somit wäre auch der Fokus auf eine andere IP möglich – wobei Naughty Dog schon länger im Hintergrund daran feilen könnte.

Im Gegensatz zu Nolan North, hat sich Troy Baker eher zurückhaltend zu diesem Gerücht geäußert. Dieser spricht bekanntlich Joel, wisse jedoch aktuell rein gar nichts über die Existenz von The Last of Us 2. Gleichzeitig betont er, unabhängig davon ob es nun einen zweiten Teil oder nicht geben wird, dass er Neil Druckmann, Bruce Straley und jedem bei Naughty Dog vertrauen wird, eine Geschichte zu erzählen, die auch erzählt werden muss.

TheLastofUs_feature