Menü

No Mans Sky: Update bringt zahlreiche Verbesserungen

Artikel von | 06.10.2018 um 15:00 Uhr

Die Entwickler um Hello Games, welche verantwortlich für No Mans Sky sind, haben ein neues Update veröffentlicht, welches zahlreiche Verbesserungen und Optimierungen bereit hält. Die Inhalte, welche das Spiel auf Version 1.63 heben, haben wir für euch aufgelistet:

  • Es wurde ein neues Exocraft, Pilgrim, hinzugefügt. Blaupausen dafür findet ihr bei einem Blaupausen Analysator.
  • Es wurde eine Exocraft „Summoning“ Station hinzugefügt. Baut ihr eine solche Station auf einem Planeten, könnt ihr all eure Exofahrzeuge problemlos hin und her transportieren.
  • Die Bestandsgröße aller Exocraft wurde erhöht.
  • Colossus hat nun eine höhere Grundgeschwindigkeit.
  • Es wurden Upgrade-Module für das Exocraft hinzugefügt, ähnlich wie die für Schiffe, Multi-Tools und den Exosuit verfügbaren Module. Upgrade-Module sind für Naniten beim Exocraft-Techniker erhältlich, sobald ihre Quests abgeschlossen sind. Zu den modifizierbaren Statistiken gehören Höchstgeschwindigkeit, Leistungssteigerung, Kraftstoffeffizienz, Waffenschaden und mehr.
  • Die Optionen in Exocraft-Schnellmenüs wurden erweitert und optimiert.
  • Euer Exocraft könnt ihr nun auch individuell anpassen. ( Farbe, Aufkleber, Partikeloptionen )
  • Ihr könnt das Handling euer Exocraft nun individuell anpassen. ( Drift o. Grip )
  • Fahrt ihr mit eurem Exocraft so habt ihr nun im HUD eine Tachoanzeige.
  • Diverse Problem- und Fehlerbehebungen.

So weit die wichtigsten Infos zum neuen Update zu No Mans Sky. Eine ausführlichere Liste findet ihr unter diesem Link. 

Deine Meinung? Let's Chat!

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden