Menü

No Man’s Sky: Spieler beendet den Titel in 30 Stunden

Artikel von | 02.08.2016 um 08:10 Uhr

Einige frühe Kopien von No Man’s Sky sind bereits vorab zu Käufern gelangt. Jetzt hat ein Spieler das Zentrum der Galaxie innerhalb von „nur“ 30 Stunden erreicht. Der heiß erwartete Titel von Hello Games sollte laut Ankündigungen für Hunderte von Spielstunden sorgen. Im Reddit hat der Benutzer daymeeuhn erläutert, wie es zu diesem schnellen Ende gekommen ist. So half ihm ein spezieller Rohstoff dabei, das Raumschiff zügig zu verbessern und für das Erreichen des Zentrums tauglich zu machen.

Bis zu der Entdeckung der Ressource erledigte der Spieler auch andere Aufgaben und zudem betonte er, dass er auch nach dem eigentlichen Ziel des Spiels noch zahlreiche Dinge zu erledigen hat. Wie die Entwickler auf diesen auf legitime Art und Weise erworbenen Spielabschluss reagieren, das bleibt abzuwarten. Auch die Rückmeldungen anderer Käufer nach Veröffentlichung des Titels werden sicherlich darüber entscheiden, ob es möglicherweise einen frühen Patch geben wird.

Deine Meinung? Let's Chat!

Anmelden