No Man’s Sky Next – Update jetzt verfügbar + Was sich ändert

Artikel von 24.07.2018 um 18:20 Uhr

Nach etwas weniger als zwei Jahren erscheint mit No Man’s Sky Next das bisher größte und umfangreichste Update für das Weltraum-Abenteuer Spiel aus dem Hause Hello Games. Das Update ist für jeden Besitzer des Spiels komplett kostenlos und ist ab sofort verfügbar. Zum Spielen der neuen Inhalte müsst ihr zuvor aber erst einmal 9,6 GB laden – manche von müssen daher sicherlich noch etwas bis zum Spielen warten.

Doch was kommt alles mit No Man’s Sky Next? Allem voran ein richtiger Multiplayer soll frischen Wind ins Spiel bringen. Nun ist es auch in Third- sowie First-Person Spielbar, zu Land oder in einem Fahrzeug. Das Bauen einer Basis ist nun überall auf einem Planeten möglich und es gibt mehr Möglichkeiten als zuvor. Hinzu kommen weitere Inhaltsupdates sowie optische Verbesserungen.

Falls ihr die vorherigen Updates nicht mitbekommen habt, gibt es auch dafür eine kleine Sammlung an Neuerungen. Update 1.1 hat die Möglichkeiten zum Erbauen einer Basis und Spielmodi eingefügt. Update 1.2 hat visuell einiges getan (darunter 4K und HDR Support), aber auch neue Schiffe (sowie Klassen) eingeführt und die Möglichkeit mehrere gleichzeitig zu besitzen. Mit Update 1.3 kam ein Story Update mit einer neuen Rasse hinzu. Aber auch Reichtum, Wirtschaft und Konflikte waren nun möglich. Es gab neue Gadgets, neue Welten, neue Schiffen und sehr viele Anpassungen.