Neue Infos zu Call of Duty: Infinite Warfare

Artikel von 03.05.2016 um 16:24 Uhr

Gestern wurde das neue Call of Duty angekündigt und natürlich gibt es hier und da auch neue Infos zum Spiel, die man nicht unbedingt aus dem Trailer schließen kann.

call of duty infinite warfare banner 3

So wird das Spiel natürlich noch Modi abseits der Story bieten. Ein Multiplayer ist selbstverständlich und man verspricht, dass er unglaubliche Areale bieten wird. Zusätzlich gibt es dann wieder den Zombie-Modus, der eigentlich auch schon Standard ist. Dieser wird wieder im Koop spielbar sein. Die Spec-Ops Missionen aus Modern Warfare 2 und 3, wird es wohl nicht mehr geben, schade.

In einem IGN Bericht erfährt man noch, dass der Flieger den man steuern kann, Jackal heißt. Dieser wird zwei Flug-Modi bieten und auch anpassbar sein, da man eine Bindung zum Flieger schaffen soll. Verbessern kann man ihn auch, bevor man dann nahtlos von der Erde ins All fliegen kann. Man kann aber auch einfach Jackal rufen, durch die Stadt düsen und dann einfach ins All und wieder zurück. Neben den Hauptmissionen, soll es auch abseits noch Dinge zu erledigen geben und man kann wohl frei wählen, wann man die nächste Mission startet.

Wie schon bei Black Ops 3, wird man auch bei Infinite Warfare als PlayStation-Spieler 30 Tage früher Zugriff auf DLCs haben.