Menü

Neue Details zu God of War

Artikel von | 05.01.2018 um 09:42 Uhr

In der aktuellen Ausgabe der Game Informer gab es neue Informationen zu God of War. Wir verraten euch, auf welche Gameplay Elemente und mehr ihr euch freuen könnt.

Kommen wir gleich zu den Fakten:

Kampf

  • Der Kampf ist weniger chaotisch als früher. Man muss gezielt angreifen, da manche Gegner immun gegen Kratos Axt sind oder sind nicht stunnen lassen
  • Die Umgebung ist auch wichtig im Kampf und sorgt für vielseitige Möglichkeiten
  • Das Schild kann zum parieren und zum angreifen genutzt werden
  • Arteus (Kratos Sohn) ist quasi eine Erweiterung von Kratos Move-Set. Man kann ihn zwar nicht direkt steuern, ihm aber Befehle geben. Seine Angriffe können Gegner betäuben und Kratos kann diese dann als Waffe nutzen oder einfach zerteilen

Reisen

  • Kratos kann nicht mehr springen oder schwimmen
  • Kratos und sein Knabe nutzen ein Boot, um wenn nötig weite Strecken zu überbrücken

Upgrade System

  • Fähigkeiten, Waffen und Rüstung können allesamt aufgewertet werden
  • Es wird auch ein Crafting System geben, doch darüber wollen die Entwickler nicht zu viel verraten
  • Verschiedene Arten Rüstungen können hergestellt werden
  • Diese Rüstungen und aufgewertete Fähigkeiten sind auch für Arteus verfügbar
  • Es gibt Runen für Kratos Axt, die übrigens Leviathan heißt, mit welcher schwere und leichte Angriffe angepasst werden können

Waffen

  • Hierzu schweigen die Entwickler. Es wird andere Waffen geben, doch die Axt und das Schild sind die Stars der Show

Sonstiges

  • Man will sich von der „vernichte alles“ Mentalität entfernen. Kratos ist nun verwendbarer und verliert nur noch die Kontrolle, wenn er in den Spartan Rage verfällt und Gegner mit seinen blanken Fäusten zerlegt
  • Eigentlich sollte nach GoW Ascension Schluss sein, doch Director Cory Barlog hatte eine gute und frische Idee für den Titel
  • Beim Gedanken an zukünftige God of War Titel, kam Barlog die Mayas oder Ägypten in den Sinn
  • Man möchte mit der neuen Ausrichtung mehr Leute erreichen und dadurch das Franchise auf eine Ebene mit Uncharted oder Assassin’s Creed heben

Deine Meinung? Let's Chat!

  1. User Avatar

    Also die Kommentare unter Sonstiges sind nen Witz.
    Da müsste eigentlich stehen: Wir nutzen nur den Namen „God Of War“ damit es sich besser verkauft, weil wir keine Ideen mehr hatten.
    Das es anders geht haben die Entwickler von Horizon Zero Dawn gezeigt.
    Was frisches, neues, unverbrauchte Story…

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden