Menü

Neue Details zu Anthem veröffentlicht

Artikel von | 26.07.2018 um 08:00 Uhr

Wir ihr sicherlich wisst, arbeiten die Entwickler um BioWare gerade an Anthem. In regelmäßigen Abständen gibt es immer wieder neue Details zum Spiel. So nun auch wieder via Twitter. So meldete sich Mark Darrah, Executive Produce bei BioWare, zu Wort und verriet einige interessante Details.

Wir haben mal einige der Infos für euch zusammengefasst. Manches davon wisst ihr vielleicht schon von der E3.

  • Es wird den Modus „Freies Spiel“ geben, indem man sich frei überall hin bewegen kann und das der Abstand zu seinen Mitspielern im freien Spiel keine Rolle spielt
  • In manchen Missionen wird dieser Abstand eine Rolle spielen und es kann passieren, dass man teleportiert wird
  • Man kann alle Missionen zu zweit, zu dritt, zu viert oder auch alleine spielen. Jedenfalls sieht aktuell der Plan aus
  • Man wird auch nie mehr als 4 Spieler auf einem Server finden
  • Am Anfang hat man nur den Ranger Javelin (Anzug) zur Auswahl. Die anderen werden nach und nach freigeschaltet
  • Man kann die Anzüge nach dem freischalten jederzeit wechseln
  • Die Javelins haben keine Level, lediglich der Charakter kann aufsteigen und nach seinem Level richtet sich auch der Loot
  • Es wird Ausrüstung geben, die man nur mit bestimmten Javelins erhält und auch nur mit diesen nutzen kann
  • Es wird keine Möglichkeit für Dual Wielding/Akimbo geben
  • Man wird immer 2 Waffen mit sich tragen können. Zusätzlich gibt es noch Javelin Ausrüstung wie Granatwerfer oder Kanonen
  • Im Skilltree wird man die Wahl haben was man nimmt
  • Die Javelins werden keinen Skilltree haben, sie sind abhängig von der Ausrüstung
  • Es wird Sets geben und natürlich haben diese dann auch besondere Boni
  • Es wird wohl besondere Ausrüstung an bestimmten Orten geben. Es ist also nicht alles vom Zufall abhängig
  • Man plant auch, einzigartige Ausrüstung bei zeitlich begrenzten Events zu bringen
  • Das Jetpack kann überhitzen, man kann also nicht ewig fliegen
  • Endgame Loot wird es nicht nur durch spezielle Events geben, sondern auch durch Gegner
  • Zufällige Lootdrops müssen erst in der Basis entschlüsselt werden. Man sieht aber bereits vorher welche Seltenheit und Art von Gegenstand es ist
  • Bei den Seltenheit gibt es folgende: gewöhnlich > ungewöhnlich > selten > episch > legendär > Meisterwerk
  • Zum Launch wird es nicht die Möglichkeit geben Nahkampfwaffen zu wechseln
  • Zum Launch wird es keine Missionen/Events geben für mehr als 4 Spieler
  • Es wird keine Möglichkeit geben mit anderen Spielern zu handeln
  • Bei der Anpassung eures Javelins wird es viele Möglichkeiten geben. Verschiedene Arten von Farben, also Matt, glänzend und ähnliches. Dazu kommen Muster und natürlich auch unterschiedliche Formen
  • Zum großen Teilen müssen diese Optionen freigeschaltet werden
  • Mikro Transaktionen sind auch geplant. Diese sollen aber rein kosmetisch sein und man weiß immer vorher was man bekommt, also keinerlei Lootboxen
  • Wenn man down geht, kann man wiederbelebt werden
  • Es wird spezielle Events geben. Beispielsweise zu Weihnachten oder anderen besonderen Anlässen
  • Es ist derzeit keine Collector’s Editions zum Spiel geplant

So weit also zu den neuen Infos. Bleibt abzuwarten, ob das alles auch so wird, wie man es uns verspricht. Ein bisschen Zeit ist ja noch: am 22. Februar 2019 soll Anthem für PS4 erscheinen.

Deine Meinung? Let's Chat!

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden