Menü

Naughty Dogs nächstes Projekt vielleicht nicht in Third Person

Artikel von | 22.02.2018 um 10:33 Uhr

Auf einem Panel der DICE Summit 2018 sprach Naughty Dogs Creative Director Neil Druckmann über zukünftige Arbeiten des Studios. So sagte er beispielsweise, dass sie auch schon bei The Last of Us daran gedacht haben, ein Spiel aus der First Person Perspektive zu entwickeln. Man entschied sich letztendlich aber für eine relativ enge Kamera aus der Third Person.

Wir sind für alles offen. Das nächste Spiel, das wir machen, spielt man vielleicht nicht aus der Third Person Perspektive.

Während des Panels verlor der Creative Director auch ein paar Worte zum Uncharted Film. Erst einmal sei er mit Shawn Levy, einem aufsteigenden Regisseur, sehr zufrieden. Der Film wird nicht versuchen die Spiele neu zu erzählen, viel mehr soll es um den jüngeren Nathan Drake gehen. Gespielt werden soll Nathan dabei von Tom Holland, welcher Druckmanns Meinung nach die beste Option ist.

Wie es um das nächste Projekt um Naughty Dog steht, weiß man nicht, oder wollte man nicht sagen. Das Team steckt momentan sowieso in der Entwicklung von The Last of Us Part 2 – und hat damit sicherlich genug zu tun.

Deine Meinung? Let's Chat!

Anmelden