Multiplayer-Shooter Evolve von Turtle Rock kommt auf die PlayStation 4

Artikel von 08.01.2014 um 09:25 Uhr

2K Games und Entwickler Turtle Rock haben nun Evolve enthüllt, einen neuen Multiplayer-Shooter, der auf der PS4 landen wird. In Evolve geht es darum, entfernte Planeten von Feinden zu befreien, um es zu ermöglichen, die Planeten zu besiedeln. Grundsätzlich soll es dabei ein „Einer gegen Vier“ System geben: Ein Spieler schlüpft in die Rolle des grausamen Aliens, das sich nach und nach ernährt um größer und grausamer zu werden, während vier Soldaten es zu erlegen suchen.

Evolve soll große Umgebungen bieten, in denen auch viele von der KI gesteuerte Kreaturen unterwegs sind. Zudem kann jedes Match auch mit weniger als fünf Spielern beginnen, da leere Posten ebenfalls von der KI aufgefüllt werden können. Damit haben die Entwickler bereits mit Left 4 Dead Erfahrung gesammelt.

Die Aufgabe der vier Soldaten ist es, die Alienkreatur anhand von verschiedenen Hinweisen zu verfolgen. Dazu können sie in Evolve zwischen Jäger-, Heiler-, Supporterklassen sowie Fallenstellern wählen. Jäger haben zwar unbegrenzt Munition, können jedoch nur drei Mal wiederbelebt werden, bevor sie endgültig aus dem Spiel ausscheiden. Der Spieler in der Rolle des Alien kann das Spiel gewinnen, indem er seinerseits eine Reihe von Aufgaben erfolgreich erfüllt. Es soll zusätzlich auch noch andere Spielmodi als den Jagd-Modus geben.

Auch eine Singleplayer-Komponente soll Evolve bieten, darüber wollten die Entwickler aber zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht reden. Ein Erscheinungstermin steht ebenso noch aus.

Evolve Packshot PS4