Menü

Mittelerde: Schatten des Krieges – Mikrotransaktionen entfernt, neue Inhalte und Demo verfügbar

Artikel von | 18.07.2018 um 15:27 Uhr

Mittelerde: Schatten des Krieges hat sich zur Veröffentlichung recht gut verkauft. Doch als sich die Berichte über den Fokus auf Mikrotransaktionien verbreitet haben, stagnierten die Verkaufszahlen. Warner Bros. und Entwickler Monolith haben diese Problematik seit der Veröffentlich entschärft, aber mit nur mäßigem Erfolg. Nun wurden die Mikrotransaktionen mit dem neuen Update komplett entfernt und dafür viele neue Inhalte ergänzt.

Dazu wurde auch der Epilog nach der Kampagne gestrafft, neue Player-Skins hinzugefügt und neue Legendäre Ausrüstung inklusive Nazgul-Masken integriert. Hinzu kommen noch hunderte Fixes und Verbesserungen – welche genau? Das erfahrt ihr hier, fakt ist aber, dass es noch keinen besseren Zeitpunkt zum Einstieg in Mittelerde: Schatten des Krieges gab. Damit das auch klappt, gibt es nun auch eine kostenlose Demo zum Spiel.

1. Freie Regentschaft
Der Markt und die sämtliche Mikrotransaktionen wurden aus Shadow of War entfernt. Nun gibt es die Garrison, wo Orks, die ihr durch Online Vendettas und Ranked Conquests rekrutiert, gespeichert werden. Und ihr könnt nun In-Game Mirian dazu verwenden, um eure persönliche Ork-Armee zu trainieren, zu verbessern und anzupassen.

2. The Shadow Wars
Nach der Kampagne wartet der Epilog, der massiv gestrafft und poliert sowie mit neuen Geschichten von Shelob, dem Witch-King und Dark Talion angereichert wurde. Der Sieg im Epilog belohnt euch mit den Masken der Nazgul, schaltet mächtige neue Fähigkeiten frei, um die Toten zu rufen, beschwört noch mächtigere Monster oder verflucht eure Feinde. Und falls ihr weiterhin eure Festungen sowie eure Armee in Mordor aufwerten und verteidigen wollt, könnt ihr dies auch noch tun, nachdem der Abspann gelaufen ist.

3. Mehr Macht für euch
Zusätzlich zu neuer Nazgul-Ausrüstung, wurde der Level Cap auf 80 erhöht. Und ihr könnt nun schneller aufleveln, da es für Nemesis-Missionen, dem Vernichten von Hauptleuten sowie Online Fort Assaults größere XP-Belohnungen gibt. Neue Prestige Skills, die nach Act III verfügbar sind, können mehrfach freigeschaltet werden. Zudem könnt ihr Mirian investieren, um eure Ausrüstungen auf euren aktuellen Level aufzuwerten, falls ihr die Upgrade-Herausforderunge erfolgreich abschließen könnt.

4. Neue Skins
Bringt den Kampf als Celebrimbor zu Sauron, um den ersten Krieg für Mordor oder als Dark Eltariel noch einmal zu erleben.

5. Nemesis-Verbesserungen
Sogar die Orks haben einige Geschenke für euch. Es gibt nun mehr Legendäre Orks, auf die ihr trefft, und Anhänger können euch nun mit gelegentlichen Aufmerksamkeiten überraschen. Und falls ihr denkt, eure Anhänger unterstützen euch zu wenig oder stehlen eure Fähigkeiten, könnt ihr das Savior-Feature in den Optionen abschalten.

Deine Meinung? Let's Chat!

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden