Menü

Metro Exodus auf 2019 verschoben

Artikel von | 16.05.2018 um 13:11 Uhr

Metro Exodus sollte unter Publisher Deep Silver eigentlich im dritten Quartal 2018 erscheinen, sprich in einigen Monaten. Da THQ Nordic nun wiederum im Besitz von Deep Silver ist, treffen sie die Entscheidungen. Daraus resultiert, dass in einem Finanzbericht bekannt gegeben wurde, dass Metro Exodus jetzt ins erste Quartal 2019 verschoben wurde.

Einen konkreten Grund dafür gibt es zwar nicht, doch wenn man die Konkurrenz mit Call of Duy, Red Dead Redemption 2 oder Battlefield anschaut – dann hat das sicherlich einen Einfluss. Andere THQ Nordic Spiele wie Biomutant und Darksiders III hingegen haben noch keinen Termin zur Veröffentlichung.

Deine Meinung? Let's Chat!

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden