Menü

Mass Effect: Andromeda – Bioware will sich zum Feedback äußern

Artikel von | 30.03.2017 um 11:11 Uhr

Über Twitter hat sich BioWare heute zum Feedback der Spieler zu Mass Effect: Andromeda geäußert und eine Nachricht an seine Fans geschickt.

An unsere Spieler…

Es ist nun eine Woche her, seit wir Mass Effect: Andromeda offiziell ins Leben gerufen haben und wir konnten es nicht mehr erwarten, dass unsere Fans endlich all das erleben, woran wir so hart und intensiv gearbeitet haben.

Wir haben ein bisschen Feedback erhalten, einiges davon sehr positiv, manches kritisch. Das Feedback ist ein wichtiger Bestandteil für unsere laufende Unterstützung des Spiels, und wir können es kaum erwarten, mehr von unseren Plänen am kommenden Dienstag, dem 4. April 2017, zu erzählen.

Gebt uns in der Zwischenzeit gern weiterhin Feedback. Unser Team hört zu und arbeitet rund um die Uhr, um Informationen zu sammeln und Lösungen zu planen um Mass Effect: Andromeda weiterhin zu verbessern.

Vielen Dank für eure Unterstützung und dem Beitritt zu dieser Reise…

So weit also die Meldung seitens Bioware, welche ihr auch oben im Text unter der Verlinkung noch einmal einsehen könnt. Kritik musste Mass Effect: Andromeda, gerade zu Anfang viel einstecken – man denke nur an die bemängelte Mimik / Lippenbewegung in Gesprächen der Charaktere. Für den Einen ist es ein eher durchwachsenes Vergnügen, für den Anderen genau das, worauf er gewartet hat. Wie Mass Effect: Andromeda in unserem Test abgeschnitten hat, könnt ihr übrigens hier nachlesen.

Deine Meinung? Let's Chat!

    Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

    Anmelden