Menü

Lootbox Änderungen bei Star Wars Battlefront II und Story DLC angekündigt

Artikel von | 04.12.2017 um 17:19 Uhr

Bereits vor Release hat Star Wars Battlefront II bereits einiges an Schelte bekommen und auch nach Release sieht es nicht groß anders aus. Erste Änderungen am Loot System und Story DLC sollen das jetzt ändern.

Fertigen wir erstmal den Story DLC ab. Dieser soll kostenlos für alle am 13. Dezember erscheinen und erneut schlüpfen wir in die Rolle von Iden Versio. Diesmal geht es um den Aufstieg der ersten Ordnung und ja, viel mehr Infos gibt es noch nicht.

Nun zu den Änderungen bei den Lootboxen, um genauer zu sein, bei der Verteilung von Credits. So bekommt man nun deutlich mehr Credits nach einem Match und wenn man unter den besten der Runde ist, gibt es nochmal ein wenig mehr.

Beim Arcade Modus wurden die Grenze für Credits verdreifacht und man kann nun täglich bis zu 1500 Credits dort erspielen. Desweiteren beinhalten die täglichen Boxen mehr Material.

Das klingt an sich zwar schon mal gut, doch das Kern Problem bleibt leider bestehen. Electronic Arts und DICE versprechen aber, dass es noch mehr und umfangreichere Änderungen geben wird. Auch gibt es nun den Nachteil, dass man immer wieder auf abwesende Spieler trifft, die einfach nur Credits am Ende der Runde abgreifen wollen. Zwar kann man so leichter den Sieg davon tragen, aber wirklich Spaß macht das nicht.

Zum Release von „Die letzten Jedi“ werden in den nächsten Wochen auch neue Maps, Helden und Fahrzeuge folgen. Genauere Informationen dazu folgen aber noch.

Deine Meinung? Let's Chat!

    Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

    Anmelden