Menü

Leiden die Verkaufszahlen der PlayStation 4 unter der Verschiebung von Watch Dogs?

Artikel von | 21.10.2013 um 00:02 Uhr

Diese Meldung schlug hohe Wellen diese Woche. Denn Ubisoft gab bekannt, dass man den Release des Open World-Titels Watch Dogs ins Frühjahr 2014 verschieben müsse, da man die Qualität so hoch wie möglich gestalten will und dies zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht möglich sei. Nun ging der Analyst Lewis Ward, der sich in den vergangenen Jahren auf Videospiele spezialisierte, in einem Interview auf dieses Thema ein und glaubt dass die Entscheidung von Ubisoft durchaus negativen Einfluss auf die Verkaufszahlen der beiden Next-Gen Konsolen haben könnte.

Meiner Meinung nach war Watch Dogs eine der treibenden Kräfte hinter den Bundles. Und es wird sich möglicherweise sowohl bei Sony als auch bei Microsoft negativ auf die Hardware-Verkaufszahlen auswirken. Aber ich finde, wenn es da wirklich etwas fehlerhaftes oder Probleme mit dem Balancing geben sollte, hat Ubisoft die richtige Entscheidung getroffen.

Denn es gibt dort eine Menge Verbindungen zwischen den Dingen, die der Spieler im Spiel kontrollieren kann und der Art und Weise, wie sich die Geschichte entfaltet. Daher gehe ich davon aus, dass es da Probleme mit der unglaublich komplexen Spielwelt und dem ebenfalls komplexen Open-World-Gameplay gibt. Aber es gibt keinen Grund, warum Ubisoft nicht doch das Spiel liefern kann, das sie sich vorgenommen haben.

Watch-Dogs_2013_05-10-13_002.jpg_600

 

Deine Meinung? Let's Chat!

  1. User Avatar

    Ist doch wohl klar man… einige spieler sind damit nicht einverstanden da sich einige extrem auf das Spiel gefreut haben, und jetzt nur weil GTA V raus ist hat Ubisoft schiss und bei AC IV ist das so das Ubisoft will das es mehr Verkaufszahlen bekommt, also was amcht man??? man verschiebt das neuesten Projekt um nicht an GTA v zu ersticken und AC IV nicht selbst sich in die Quere zu kommen.

    Das lassen aber einige zocker nicht mit sich machen. Mir kanns egal sein da mich Watch Dogs eh nicht juckt, warte auf AC IV was mir viel wichtiger ist.

  2. User Avatar

    „…möglicherweise…gehe ich davon aus…“

    Kein Mensch braucht Analysten, das sind Leute, die branchenfremden Publikationen eine Mischung aus offensichtlichem und Mutmaßungen als Neuigkeit verkaufen und sich damit als Interviewpartner anbiedern. Entweder schön schwammig gehalten wie Herr Ward in diesem Fall, oder immer schön übertrieben und realitätsfern („Konsolengaming ist tot / PC Gaming ist tot / Social-Mobil-Gaming die Zukunft!“), Hauptsache es generiert Aufmerksamkeit.

  3. User Avatar

    Ich sage nur, ein bekannter Analyst hatte auch gesagt, GTA 5 kommt im Oktober 2012 raus, gelle 😀

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden