Menü

Kingdom Come Deliverance jetzt offiziell für PlayStation 4 bestätigt + Neues Stretchgoal

Artikel von | 18.02.2014 um 12:30 Uhr

Die Warhorse Studios hatten frohe Botschaft für alle Kickstarter-Unterstützer, denn Kingdom Come Deliverance wurde jetzt ganz offiziell für PlayStation 4 und Xbox One bestätigt. Die Entwickler hatten das von Anfang an so angekündigt, waren aber noch nicht sicher, ob Sony und Microsoft grünes Licht für die Veröffentlichung auf Konsolen geben würden. Somit wird das Mittelalter-RPG zumindest in digitaler Form auch für die Konsolen veröffentlicht, sollte sich ein Publisher finden, dann kommt auch eine Retail-Fassung.

Für Kickstarter-Unterstützer bedeutet das, dass sie auf alle Fälle auch die digitale Version von Kingdom Come Deliverance für eine der beiden Konsolen wählen können. Falls man sich für eine physische Version entschieden hat, erhält man ggf. alle beiliegenden Extras, aber keine Spieledisc, sondern ebenfalls die digitale Fassung.

Weiterhin haben die Warhorse Studios auch ein neues Stretchgoal für die Kickstarter-Kampagne von Kingdom Come Deliverance enthüllt. Laut des aktuellen Projektupdates hat man hier relativ lange überlegt, was man anbietet, denn man wollte das trotz der mittlerweile rund 855.000 Pfund betragenden Spenden noch recht straffe Budget nicht überstrapazieren. Aus diesem Grund hat man sich für die Implementierung von Hunden entschieden, von denen einer der treue Begleiter des Spielers werden kann. Falls die Kampagne in den nächsten verbleibenden 57 Stunden noch auf über 1 Million Pfund kommt, wird auch dieses Stretchgoal umgesetzt.

Hier noch einmal das letzte Videoupdate zu Kingdom Come Deliverance zur Spielwelt:

Deine Meinung? Let's Chat!

    Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

    Anmelden