Das kennt man doch – Call of Duty: Ghosts und Modern Warfare im Vergleich

Artikel von 07.11.2013 um 10:56 Uhr

Manchmal haben es auch Entwickler nicht unbedingt leicht, sich jedes Mal etwas Neues auszudenken, was den Spielern zusagt. So erging es auch Activision mit dem kürzlich erschienen Call of Duty: Ghosts, denn hier war freilich nicht alles komplett neu erfunden. Natürlich kann auch Activision nicht das Rad jedes Mal neu erfinden, aber ein wenig mehr Ideenreichtum bezüglich der Sequenzen hätte man schon erwarten können.

Im Internet ist nun ein Vergleichsvideo veröffentlicht worden, dass Call of Duty: Ghosts mit dem wesentlich älteren Call of Duty: Modern Warfare 2 vergleicht. Gezeigt wird ein Ausschnitt aus der Endszene. Auffällig dabei ist, dass sich lediglich die Figuren und das Setting unterscheidet, alles andere ist jedoch identisch, so als hätte man lediglich das neuere Layout und die bessere Grafik über eine bereits bestehende Szene gelegt.