Just Cause 4: Patch entfernt einige Fehler wie Motion Blur

Artikel von 19.12.2018 um 15:47 Uhr

Seit kurzem steht uns der neue Patch 1.02 für das Sandbox-Actionspiel Just Cause 4 als Download zur Verfügung. Mit ihm werden Probleme mit Grafik- und Darstellung und auch das Motion-Blur behoben.

Vor allem auf den Konsolen wurde der neue Titel der Avalanche Studios mit einigen Fehlern veröffentlicht. Da sich die Spieler über Probleme mit Grafik- und Darstellung beschwert haben, wurde die Version 1.02 mit der Absicht, diese Fehler zu entfernen, veröffentlicht.

Das Update hat folgendes behoben:

  • Fehler beim Rendering
  • Probleme mit Textur-Mapping
  • Fehler bei Skalierung und Auflösung
  • Probleme mit Motion Blur
  • Stabilitätsprobleme

Die Größe der Downloaddatei des Patches beträgt etwa 8,4 Gigabyte, außerdem wurden mit dem Update weitere kleine Extras hinzugefügt, welche wie folgt lauten:

  • Verbesserung der Auflösungsskalierung auf den Konsolen
  • Abschaltungsmöglichkeit im Optionsmenü wurde hinzugefügt
  • Die Bewegungsunschärfe ist nun anpassbar
  • Glattere Vegetationsübergänge
  • Die Beleuchtung wurde für einige Zeichensequenzen verbessert