Menü

Jade Raymond verlässt Ubisoft

Artikel von | 21.10.2014 um 01:11 Uhr

Sie ist eine der bekanntesten Spieleproduzentin der Welt und hat sich unter anderem durch Assassin’s Creed einen Namen gemacht. Die Rede ist von Jade Raymond, die nach 10 Jahren Ubsioft verlässt. Bekannt wurde sie damals als die Produzentin von Assassin’s Creed, aber auch bei Teil 2 war sie Produzentin. Dieselbe Rolle hat sie auch bei Watch Dogs und Splinter Cell: Blacklist erfüllt. Sie hat auch das Ubisoft Toronto Studio eröffnet und war dort als Managing Director tätigt, diese Rolle übernimmt ab sofort, Alexandre Parizeau, welcher einer der Mitbegründer des Studios war.

Raymond versucht jetzt andere Ambitionen und Möglichkeiten zu verfolgen, zu denen sie in Zukunft Informationen geben wird.

Jade-Raymond-Ubisoft

Deine Meinung? Let's Chat!

  1. User Avatar

    Sie hat das richtige getan. Bloß weg von Ubischrott! ich hoffe aber sie bleibt der Branche erhalten. habe auch irgendwie im Gefühl das sie zu Naughty Dog gehen könnte. 😀

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden