Menü

Io-Interactive ist ab sofort unabhängig & im Besitz der Hitman Marke

Artikel von | 20.06.2017 um 18:32 Uhr

Vor einiger Zeit haben Square Enix und Io-Interactive angekündigt, dass sie getrennte Wege gehen werden. Heute hat der Hitman Entwickler seine Unabhängigkeit erklärt und auch der Hitman gehört ihnen.

Der CEO von Io-Interactive, Hakan Abrak, hat per Blog Eintrag erklärt, dass man nach 19 Jahren im Business, nun ein unabhängiges Studio ist. Nachdem die Verhandlungen mit Square Enix erfolgreich abgeschlossen werden konnten, freut man sich besonders, dass man die Rechte an der Hitman IP behalten darf. 47 wird also definitiv zurückkehren.

Auch freut sich IOI, dass man ab sofort vollkommene Kontrolle über die Richtung und Arbeit des Stuidos und der Hitman IP hat. diese Kontrolle will man nutzen und den Fans damit natürlich bestmögliche Spiele bescheren. Weitere Infos zur Zukunft und den Plänen, sollen in den nächsten Wochen folgen.

Deine Meinung? Let's Chat!

Anmelden