Interview gibt neue Infos zu Devil May Cry 5 preis

Artikel von 26.07.2018 um 10:18 Uhr

Die japanische Seite Dengeki online hat ein Interview mit Devil May Cry 5 Director Hideaki Itsuno und den Produzenten des Spiels veröffentlicht. Dort gab es einiges zu erfahren.

Kommen wir ohne große Umschweife zu den Fakten:

  • Die Entwicklung von DMC5 startete ein Jahr vor dem Release der DMC4 Special Edition. Demzufolge ist es derzeit ungefähr 4 Jahre in Entwicklung
  • Die RE Engine von Resident Evil 7 wurde speziell für Actionspiele umgewandelt und kann daher neben Resident Evil 2, auch für Devil May Cry 5 benutzt werden
  • Neben seinem Alter, gibt es einen weiteren Grund warum Dante jetzt einen Bart hat
  • Nico, das Mädel aus dem Trailer, wird als eine Art Mad Scientist beschrieben und man will erreichen, dass jeder sie mag
  • Man ist sehr zweideutig bezüglich der Identität und des Wesens des dritten Charakters, der derzeit nur V genannt wird.
  • V scheint keine Waffen zu nutzen und es wird einen Punkt im Spiel geben, wo man versteht warum das so ist
  • Es gibt einen Grund warum Nero im Trailer Kyries Namen brüllt. Sie deuten an, dass etwas ernsthaftes passiert ist
  • Die Gegner in DMC5 sind Dämonen. Es gibt keine dritte Kraft wie Engel, nur Dämonen und Menschen
  • Nico setzt auf Performance anstatt auf Stabilität, daher können die Devil Breaker, welche Neros Arm ersetzen, auch kaputt gehen
  • Mit DMC5 will das Team ein pures Actionspiel erschaffen. Die Missionsauswahl aus den Vorgänger ist wieder mit dabei. Man merkt aber auch an, dass man ein paar Änderungen vorgenommen hat
  • Das Upgrade System braucht wie früher wieder rote Orbs. Es wird hier aber einen neuen Kniff geben
  • DMC5 wird an erster Stelle Neros Story sein. Allerdings werden Dante und V eine sehr wichtige Rolle spielen
  • Itsuno hofft, dass die Spieler durch die Story zu Tränen gerührt werden. Es soll emotional werden
  • Wie auch schon bei Resident Evil 2, werden auch bei DMC5 echte Stoffe für die Kleidung eingescannt, damit es so realistisch wie möglich aussieht. Die Kosten dieser Stoffe sollen für einen Kleinwagen gereicht haben

Joa, das ist alles fürs erste. Klingt schon mal sehr vielversprechend und lässt auch Raum für Spekulationen. Was passiert mit Kyrie? Warum hat Dante einen Bart? Glaubt Capcom wirklich, wir denken das V nicht Vergil sein könnte?

Neue Infos, Gameplay und eventuelle Antworten auf diese Fragen, gibt’s zur gamescom. Dort wird man das Action Spektakel nämlich erstmals anspielen können.