Inhalte des Season Pass von Star Wars: Battlefront und Übersicht der Modi

Artikel von 13.10.2015 um 11:48 Uhr

Nachdem heute der Season Pass für Star Wars: Battlefront angekündigt wurde, sind auch die groben Inhalte davon bekannt, ebenso wie die Modi, die es zum Start geben wird.

star wars

Wir berichteten bereits, dass der Season Pass $50 kosten wird. Nun gibt es auch erste Infos zu den Inhalten die darin geboten werden.

  • 20 neue Maps
  • Mehr als 20 neue Waffen
  • Mehr als 10 neue Fahrzeuge
  • Neue Modi
  • Neue Ausrüstung

Zusätzlich würden neue Modi enthüllt und es gibt kurze Beschreibungen zu den bislang bekannten Modi, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

Diese Modi sind allesamt zum Launch verfügbar!

Fighter Squadron

Hier dreht sich alles um den Luftkampf, wo ihr in die bekannten Fahrzeuge schlüpfen könnt, wie dem X-Wing, TIE- Fighter, Millenium Falken und mehr. Die Rebellen müssen einen Transporter zerstören, während das Imperium diesen verteidigen muss.

Supremacy

Die Rebellen und das Imperium kämpfen um die Kontrolle von 5 Punkten. Hier geht es in 20 vs 20 Schlachten auf einige der größten Maps, die Star Wars Battlefront zu bieten hat. Hier gibt es sowohl Luft- als auch Bodenfahrzeuge.

Cargo

Hierbei handelt es sich im Prinzip um Capture the Flag, doch mit kleinen, aber feinen, Änderungen. So hat jede Basis Cargo und man muss das gegnerische stehlen und in die eigene Basis bringen. Neu ist jedoch, dass man auch punkten kann, wenn das eigene Cargo nicht in der Basis ist. Ebenso neu ist die Punkteberechnung in diesem 6 vs 6 Modus. Beide Teams starten mit 5 Punkten, also 5:5, wenn man jedoch punktet, steht es nicht 6:5, sondern 6:4, also ist es quasi wie ein tauziehen.

Droid Run

6 Rebellen kämpfen gegen 6 Imperiale um 3 Droiden. Im Prinzip handelt es sich hier um Eroberung, bzw. Herrschaft, doch diese Ziele bewegen sich. Es gibt auch Power Ups zum einsammeln, aber keine Fahrzeuge und Helden.

Walker Assault

Dieser Modus ist den meisten sicher aus der Beta bekannt. Hier handelt es sich um die Schlacht um Hoth, wo 20 gegen 10 spielen können. Die Rebellen müssen die AT-AT’s zerstören, während das Imperium versucht, mit eben diesen die Basis zu zerstören.

Blast

Hierbei handelt es sich eigentlich um das klassische Team-Deathmatch. Hier kämpfen 10 gegen 10 auf kleinen Maps.

Drop Zone

Drop Zone ist vielen sicher auch aus der Beta bekannt. 8 Rebellen und 8 Imperialisten versuchen ein gelandeten Pod einzunehmen und zu halten. Dieser landet immer woanders und gibt Belohnungen, wenn er erfolgreich gehalten wurde.

Hero vs Villain

Hier treffen verschiedene Helden und Bösewichte aus dem Star Wars Universum aufeinander und werden dabei durch Bodentruppen unterstützt. Hier muss man die Helden, oder Bösewichte, so lang wie möglich am Leben erhalten, um die meisten Punkte zu erzielen.

Hero Hunt

Ein Team aus 7 Bodentruppen muss in diesem Modus gegen einen Helden antreten oder halt gegen einen Bösewicht. Beispielsweise also 7 Imperiale gegen Luke Skywalker oder 7 Rebellen gegen Lord Vader. Derjenige der den Helden ausschalten kann, bekommt in der nächsten Runde die Chance an seine Stelle zu treten.

Star Wars Battlefront Banner_Artikel

Aktuell ist nicht bekannt, ob dies alle Mehrspieler Modi sind oder ob es noch ein paar Überraschungen geben wird.