Informationen zur PS4 Version von Final Fantasy XIV – A Realm Reborn

Artikel von 26.08.2013 um 17:05 Uhr

Morgen ist es endlich soweit und Final Fantasy XIV – A Realm Reborn erscheint nun auch für PlayStation 3, knapp drei Jahre nach der Veröffentlichung der PC Version. Square Enix ist damit jedoch noch lange nicht fertig, denn mit der PlayStation 4 steht bereits die nächste Plattform auf der Liste für die Entwickler. Für diese Version hat man sich das Jahr 2014 rausgesucht, wobei der Release Zeitraum nun begrenzt wurde.

Naoli Yoshida von Square Enix meint, dass die PlayStation 4 Version vermutlich viel früher erscheinen wird, als die meisten Fans es wohl erwarten würden. Somit könnte eine Veröffentlichung bereits für Anfang 2014 geplant sein. Dennoch muss man nicht auf die Next-Gen Version warten. Auf die Frage ob die PlayStation 4 Version exklusive Inhalte bekommt, hat Yoshida klargestellt, dass es nicht seine Absicht sei und nichts geplant ist.

„Wenn man ein Spiel hat und auf unterschiedlichen Plattformen Spielern eine unterschiedliche Erfahrung bietet, dann führt das früher oder später unweigerlich zu einer Teilung der Community – und das ist keine gute Idee für ein MMORPG. Ich möchte, dass jeder Spieler dieselbe Erfahrung macht, egal auf welcher Plattform er das Spiel nun spielt und sich keine Sorgen macht, ob er nun auf der besten Plattform spielt. Deswegen wird es auch möglich sein, dass PlayStation 4, PlayStation 3 und PC Spieler auf einem Server zusammenspielen können.“

Final-Fantasy-14-XIV---A-Realm-Reborn--Mittel-Artikelbild---Tailor-DKS