Menü

Informationen zum Stromverbrauch, der Lautstärke und weiteren technischen Daten der PlayStation 4

Artikel von | 13.11.2013 um 19:05 Uhr

Mittlerweile sind auch die ersten Hardwarereviews zur PlayStation 4 verfügbar. Diese sind sich bisher einig, dass Sony einen guten Job darin gemacht hat, die starke Hardware in einem so kleinen Gehäuse unterzubringen. Man darf hier durchaus Bedenken äußern, denn insbesondere im Vergleich zur Xbox One, die deutlich größer ist und dennoch mit einem externen Netzteil daherkommt, kann man sich fragen, ob die PS4 nicht leicht zur Überhitzung neigen könnte.

Es gibt hier aber viele gute Nachrichten, denn Temperaturprobleme konnten die Tester nicht feststellen (wenngleich man noch abwarten muss, wie sich die Konsole im Sommer schlägt) und auch die Lautstärke hält sich in Grenzen: Zwar ist die Konsole beim Spielen durchaus vernehmbar, jedoch soll sie leiser sein als eine Launch-PS3.

Auffälligkeiten zeigen sich jedoch beim Stromverbrauch. Zwar ist dieser bei normalen Gameplay mit 110-120 Watt im Rahmen; dieser Wert ist etwa 20 Watt höher als bei der ersten PlayStation 3 Slim. Jedoch springt er auf gut 140 Watt, wenn man während des Spielens noch das XMB öffnet. Hier hofften die Tester, dass Sony mit einem Firmwareupdate nachbessern kann.

Die Jungs von Eurogamer haben alle Verbrauchs- und Emissionswerte in einer Tabelle zusammengestellt:

PlayStation 4 Temperatur und Stromverbrauch PSinside

Großes Lob erntet insgesamt natürlich weiterhin der Dual Shock 4 Controller, jedoch wiesen insbesondere die Tester von polygon auf die eher schwache Akkulaufzeit hin: Bisherige Tests hätten ein Laufzeit von 7-8 Stunden ergeben, mit dem Dual Shock 3 seien im besten Fall noch bis zu 30 Stunden drin gewesen.

ps4-box-contents-amazon_original

Deine Meinung? Let's Chat!

  1. User Avatar

    Teilweise wieder recht widersprüchlich was man so im Netz findet. Die einen sprechen schon jetzt von einer bedenklichen Hitzeentwicklung, während andere das genaue Gegenteil behaupten. Die Laufzeit von dem Controller ist ja nicht so prickelnd und bestimmt auf die Lichtleiste zurück zu führen, hoffe man kann diese mit einem der nächsten Updates deaktivieren (zumindest dann, wenn sie wirklich keine Funktion hat) um so längere Laufzeiten zu ermöglichen. Beim Stomverbrauch hätte ich sie mir persönlich etwas besser vorgestellt, wirklich wichtig wären mir persönlich aber nur die Werte im „Bereitschafts-Modus“ da der ja eigentlich für 24/7 gedacht ist.

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden